Frage von DBKai, 15

Ab wann kann man von Zwang sprechen?

Wo beginnt Zwang? Und was ist im Vergleich noch kein wirklicher Zwang?

Antwort
von Ursusmaritimus, 5

Zwang ist die Verwendung massiver physischer und psychischer Druckmittel zur Erreichung gewünschter physischer und psychischer Vorgänge.

Die elterliche/Lehrer/Ausbilder Erziehung mag dem zu Erziehenden wie Zwang vorkommen, da jedoch hiermit in aller Regel ein hehres Ziel verfolgt wird sollte man nicht unbedingt von Zwang reden, wobei natürlich die Grenzen fließend sind.

Antwort
von IchHabNeFrage73, 9

Zwang ist, wenn du von einer anderen Person gesagt bekommst du musst etwas machen, obwohl du es nicht willst. du tust es aber trotzdem, da sonst eine harte strafe, wie gewalt oder so auf dich wartet. nicht zu verwechseln mit einer pflicht, die einen bestimmten und guten grund hat!

Antwort
von BiggerMama, 2

wenn man etwas gegen den eigenen Willen tun muss

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten