Ab wann kann man durchs rauchen krank werden?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hallo! 

Du hast eine gute Entscheidung getroffen, mit dem Rauchen aufzuhören.

Das tückische am Rauchen ist, daß die ersten gravierenden Schäden erst nach 10-20 Jahren auftreten, und dann sind diese Menschen abhängig und schaffen es nicht mehr so einfach, aufzuhören.

Du hast es probiert, kannst also mitreden und hast den Ausstieg rechtzeitig geschafft. Bleib dabei.

Giwalato

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du weiter rauchst, wird es nicht bei so wenigen Zigaretten bleiben. Du wirst dann mit der Zeit mehr rauchen. Dafür hat die Industrie mit ihren Tabakzüchtungen gesorgt. Zigaretten SOLLEN süchtig machen und es den Menschen so schwer wie möglich machen davon los zu kommen. 

Wenn du weiter rauchst, wird man es dir irgendwann ansehen. Du kennst ganz bestimmt Menschen die lange geraucht haben und denen man es deutlich ansieht. Rauchen macht eben nicht schön, es macht hässlich. Rauchen wird deine Gesundheit auf jeden Fall schädigen, auch wenn es dich nicht sofort umbringt. Es wird deine Leistungsfähigkeit vermindern. Du wirst in der Schule zuerst nur unwesentlich schlechter werden, aber später im Beruf deutlich weniger leisten als du könntest. Die Arbeit wird dir schwerer fallen als nötig und vermutlich wirst du weniger Geld verdienen als wenn du nicht rauchen würdest. Definitiv wirst du weniger Geld in deiner Tasche haben, denn Rauchen ist sehr teuer. Rechne mal deine Kosten als Kettenraucher von einem Monat auf ein Jahr hoch und multipliziere das mit 40 Jahren. Da kommt ein Betrag zusammen, der dich schwindelig macht. 

Ein rauchendes Mädchen findet oft nur einen rauchenden Mann. Das bedeutet, dass du dann noch schwerer von der Sucht los kommen wirst. Denn dann bist du ständig vom Qualm umgeben. Deine Kinder wachsen in diesem blauen Dunst auf. Sie werden ein klein wenig dümmer geboren, als es in einem Nichtraucherhaushalt der Fall wäre. Du verschaffst ihnen mit deiner Sucht keinen wirklich guten Start. 

In deiner Wohnung wird jeder bemerken, dass du rauchst und vielleicht werden sich Freunde von dir abwenden, ohne dass ihnen selbst klar ist, dass der Grund dein Rauchen ist. Stell dir einmal vor, wie deine Hände nach vielen Jahren deiner Sucht aussehen. Deine Lunge wird noch sehr viel schlimmer aussehen. Vor vielen Jahren habe ich mal einen Jagdunfall gesehen. Einem alter Jäger wurde die Lunge durchschossen und was da aus der Wunde kam, sah aus wie altes Motoröl. Denkst du dass deine Lunge wie durch Zauberhand für immer rein bleiben wird? Auch dann wenn du rauchst wie ein Schlot? 

Ich wünsche dir dass du davon los kommst und dass du stark bleibst. Deine Frage hier, zeigt mir dass du über das Rauchen nachdenkst und dass du dir Gedanken machst wie du davon los kommst. Geh offensiv damit um und verstecke dich nicht, wenn deine Freunde rauchen. Geh nach vorn und sage ihnen was du davon hältst und was du darüber denkst. Wenn du so an die Sache heran gehst, wirst du von ihnen viel eher in Ruhe gelassen und nicht weiter gedrängt mit ihnen zu Rauchen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann im Prinzip jederzeit wegen dem Rauchen krank werden.

Jede (!) Zigarette erhöht statistisch (!) die Wahrscheinlichkeit. Das heißt nicht, dass jeder nach seiner 2000.sten Zigarette krank wird, aber mit jeder Zigarette steigt das Risiko. Gibt aber Menschen die rauchen bis sie 90 sind und haben gar nichts, und andere bekommen mit 30 Lungenkrebs.

Ist eben alles nur eine Statistik. Aber jede Zigarette die du nicht rauchst, ist gut für dich :) Gut, dass du schnell wieder aufhören willst. Es ist nur teuer und unnötig. Das Geld kann man sinnvoller ausgeben.

Rechne dir mal aus, wie viel Geld es dich kosten würde, noch ein Jahr zu rauchen, oder bis 20 oder bis 40... da bekommst du Motivation :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jede Zigarette ist gefährlich für dich und ja, es war ein riesen Fehler damit anzufangen. Ich hab da von Anfang an die Finger von gelassen, weil die Sucht einfach jeden trifft. Also kann sowas schon auftreten, wenn man wenig raucht. Ich will dich nicht beunruhigen, aber die Warnungen auf den Packungen lügen nicht^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst ab der ersten Kippe erkranken. Im Rauch sind Substanzen die Krebs auslösen können. Je länger Du rauchst, desto wahrscheinlicher wird das. Aber im Prinzip kann das sehr schnell gehen. Muß aber nicht. Ist im Prinzip Glücksache, wie lange es gut geht.

Die anderen Erkrankungen, die durch Rauchen ausgelöst werden dauern länger, sind aber sicherer. Da geht es vor allem um Gefäß- und Lungenkrankheiten. Die Lunge trifft's früher, die Blutgefäße später.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

durch das rauchen kann sowas immer passieren am besten hörst du damit sofort auf, und das risiko ist leicht bis mittelmäßig stark bei dir erhöt 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das schaffst du nicht, weil du dir selber in die Tasche lügst. 

Denk doch mal scharf nach: Du fragst, ab wann man "krank werden" kann. Und du ziehst daraus nicht die logische Schlussfolgerung, SOFORT mit dem Rauchen aufzuhören, und dein Geld für etwas auszugeben, das mehr Spaß macht.

Warum ist das wohl so? Ganz einfach: Weil du SÜCHTIG bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich bin erst 14

Je jünger, desto schädlicher & desto wahrscheinlicher Lungenkrebs & COPD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da jeder Mensch verschieden ist, kann ich dir nicht sagen, ob du dank Zigaretten eher dazu neigst oder nicht.

Da du noch jung bist, kann ich mir vorstellen (ist aber kein muss), dass deine Entwicklung darunter leiden könnte. Es kommt auch nicht darauf an, ob du auf Lunge geraucht hast; es gibt auch Zungenkrebs.

Da aus verschiedenen Studien aber festgestellt wurde, dass man mit Rauchkonsum (Zigarre, Zigarette etc.) älter wirkt, könnte da deine Haut auch etwas überreagiert haben. Aber grundsätzlich sind für die Flecken auf deiner Haut die Kollagene und Melanine "schuld" - mehr Vitamine (vor allem Vitamin C - auch durch Hautcremen) könnten dafür sorgen, dass diese wieder verschwinden.

Nutz die Chance solange du noch jung bist und hör damit auf :) dein Körper wird es dir irgendwann danken!

Ich wünsche dir alles Gute, Grüsse

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?