Frage von hejson, 157

Ab wann kann ich zwangseingewiesen werden?

Hallo ich bin W17 bald 18 und wiege 45Kg auf 165cm. Mein Vater drohr mich einzuweisen wegen meinem Gewicht, ab wann kann er dies machen? Ich habe keine Essstörung ich kann aufgrund mehreren Allergien einfach nicht zunehmen.

Antwort
von Brunnenwasser, 43

Nennt Dein Vater es Zwangsanweisung oder kommt es Dir wie eine vor ? Grundsätzlich scheint er Dir ja helfen zu wollen - falls Du dies selbst hinbekommst, beweise es ihm und Dir zuliebe und alles sollte gut sein.

Was die Allergien betrifft die Dich bei Deiner Gewichtszunahme zu behindern scheinen, solltest Du einfach mal näher darauf eingehen.

Antwort
von vnst420, 60

Liebes unbekanntes Mädchen,

Du schreibst, dass du keine Essstörung hast sondern aufgrund mehrerer Allergien nicht zunehmen kannst?

Ich habe so ein ähnliches Problem.
Ich habe auf keinen Fall eine Essstörung, ich habe auch eigentlich keine Allergien trotzdem wiege ich seit va 4 Jahren exakt das selbe.

Ich habe mir vor paar Tagen einen Termin bei meiner Hausärztin gemacht weil ich aufeinmal einen Kilo weniger habe...

Ich würde dir auch raten einen Termin bei deinem Arzt zu machen.
Einfach nur um zu gucken was man für Lösungen für dein Problem finden kann.

Und wegen deinem Vater mach dir erstmal keine Sorgen.
Sag ihm am besten das du dir einen Termin beim Arzt machst und das du mittlerweile erwachsen genug bist um sowas alleine zu klären.

Antwort
von Midgarden, 57

Nun, bei der Größe sind 45 km zwar wenig, aber noch nicht bedrohlich, eine Zwangseinweisung muß auch immer ein Arzt bestätigen, also einfach in der Klinik abgeben ist nicht ;-)

Trotzdem mußt Du ernährungstechnisch etwas unternehmen - Allergien hin oder her

Antwort
von Coza0310, 51

Eine Einweisung gegen den Willen nach dem PsychKg des jeweiligen Bundeslandes ist bei nicht vorliegender Magersucht nicht begründbar, weil du Dich nicht selbst gefährdest. Und einweisen kann letztendlich nur ein Arzt.

Bei Anorexie selbst wird eine Einweisung ab etwa einem BMI von 15 empfohlen laut den entsprechenden Leitlinien.

Antwort
von Aminaokanovicc, 63

Vielleicht solltest du dich mit einem Arzt darüber unterhalten, denn der weiß am besten was für dich richtig ist. Dein Vater kann dich nicht einfach so einweisen. Das muss wenn schon ein Arzt machen.

Antwort
von djkskeb139, 40

Also ich bin w/15/1,80m/43kg & wurde noch nichz eingewiesen..

Kommentar von HikoKuraiko ,

Dann ist dein Arzt blind denn du hast Massives Untergewicht und solltest dringend daran etwas ändern!!!

Kommentar von djkskeb139 ,

Bin ja dabei...

Antwort
von Psychologie5Sem, 53

Mit 18 kann dir niemand sagen, was du zu tun hast.

Er kann dir lediglich versuchen Hilfe anzubieten, jedoch liegt es an dir diese anzunehmen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community