Ab wann kann ich die Krankenkasse wechseln?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Sobald du eine betriebliche Ausbildung anfängst.

Für sie gilt, sobald sie versicherungspflichtig beschäftigt ist. Vorausgesetzt, sie ist dann noch nicht 55 Jahre alt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xydaa
28.02.2016, 08:58

Okay danke:)

0

Sobald du ein eigenes Einkommen hast (z.B. auch Ausbildungsvergütung) kannst du dich für eine eigene Kasse entscheiden.

Privatversicherte sollten nicht krank werden, was die PLV ad absurdum führt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xydaa
27.02.2016, 13:59

Ich werde aufkeinen fall privatversichert sein weil ich jetzt schon probleme damit habe.. Danke :)

0
Kommentar von kevin1905
27.02.2016, 16:02

Privatversicherte sollten nicht krank werden, was die PLV ad absurdum führt.

Ich hab eine jährliche SB von 300,- €. Werde ich krank und verursache mal einen Tausender an Kosten, bin ich ganz froh drum.

0
Kommentar von xydaa
27.02.2016, 16:47

Okay danke :)

0
Kommentar von Apolon
27.02.2016, 17:53

 Sobald du ein eigenes Einkommen hast (z.B. auch Ausbildungsvergütung) kannst du dich für eine eigene Kasse entscheiden.

Falsch - nur wenn er ein GKV-pflichtiges Einkommen hat, kann er in die GKV wechseln. Alternativ wenn er die Möglichkeit hat in die Krankenversicherung der Studenten zu kommen.

 Privatversicherte sollten nicht krank werden,

Unsinn - der PKV Versicherte hat den Vorteil, dass er meist sofort einen Arzttermin bekommt, sich fast nie an den Kosten der Ärzte beteiligen muss (Ausnahme SB), die Medikamente alle bezahlt bekommt, usw.

0

deine ma bekommt das geld doch von der (privat) krankenkasse erstattet, warum solltest du also nicht zu arzt gehen. und den monatlichen beitrag muss sie bezahlen, ob du nu zum arzt gehst, oder nicht.

und ueber eigene krankenversicherung kannst du entscheiden, wenn du dein eigenes geld verdienst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xydaa
27.02.2016, 13:44

Okay .. Wir haben nh hohe selbstbeteiligung und mussten auch bei meiner op den 3.5 fachen satz desshalb zahlen

0
Kommentar von xydaa
27.02.2016, 14:00

Okay danke :)

0
Kommentar von xydaa
27.02.2016, 14:07

Ich wurde ja auch vor kurzem nur ambulant operiert sprich ein kleiner Eingriff (polyphen)

0

Sobald du eine betriebliche Ausbildung beginnst, bist du automatisch pflichtversichert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xydaa
27.02.2016, 14:05

Okay danke

0