Frage von blank23, 18

Ab wann kann frisch lasiertes Holz umgedreht werden und muss es vor dem Anstrich geschliffen werden?

Hallo,

ab wann kann man frisch lasiertes Fichtenholz umdrehen, um die andere Seite zu lasieren?

Verwendet wird eine Bondex Lasur für außen. Laut Verpackung staubtrocken nach 3 Stunden; überstreichbar nach 24 Stunden.

Muss das Holz vor dem 1. oder 2. Anstrich angeschliffen werden (Holz ist sägerau und wurde bisher imprägniert)? Wenn ja, mit welcher Körnung?

Antwort
von 123phil, 9

Wenn es Trocken ist,Wenn du es eher drehst bekommst du Abdrücke drauf.Staubtrocken bedeutet das die Oberfläche Trocken ist aber noch nicht durchgetrocknet ist.Anschleifen mit feinen Schleifpapier vor jeden weiteren Anstrich.

Antwort
von rudelmoinmoin, 6

es ist angebracht mit feineres (abgenutztes) leicht über zu schleifen, die Oberfläche wird glatter  

Antwort
von DerHeimwerk, 7

Hallo blank23,

ich würde das lasierte Fichtenholz ruhig 1-2 Tage durchtrocknen lassen. Der Trocknungsprozess ist auch von den äußeren Bedingungen abhängig. Dann bist Du auf der sichern Seite. Ich würde vor jeden Anstrich empfehlen die Fläche mit Schleifpapier anzuschleifen. Eine bereits lasierte Fläche würde ich mit feinem Schleifpapier behandeln wie bereits beschrieben. Wichtig wäre es nur darauf zu achten das die Fläche gleichmäßig bearbeitet wird. Unregelmäßigkeiten beim Schleifen oder lasieren sieht man unter Umständen später.

LG DerHeimwerk 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community