Frage von GreenDayFan11, 47

Ab wann kann der Stab eines Zungenpiercing gewechselt werden?

Habe mir gestern (Montag, 04.04.2016) ein Zungenbpiercing stechen lassen. Zunge ist kaum geschwollen, habe bisher auch keine Schmerzen oder sonstige Probleme. Das einzige Problem ist der viel zu lange Stab (22mm) - Habe Probleme beim Essen, Trinken und natürlich beim Sprechen. Der Piercer meinte ich soll in ca. 2 Wochen zum Wechseln kommen. Und da ich nächste Woche wieder zur Schule muss, wäre es mir natürlich lieber, wenn ich da halbwegs ordentlich sprechen könnte ;). Meine bisherigen Piercings (1x Labret, 2x Lobes, 2x Lobes die zu Tunneln gedehnt wurden) sind auch problemlos verheilt und zudem verhältnismäßig schnell. Meine Pflege sieht bisher so aus:

-kalter Kamillentee mit Honig

-regelmäßig mit alkoholfreier Spülung den Mundraum ausspülen

-auf Milchprodukte verzichten

-Rauchen minimieren -regelmäßig (vorsichtig) Zähne putzen.

Was habt ihr denn für Erfahrungen gemacht, was das Wechseln und die Verheilung angeht? Über weitere Pflegetipps würde ich mich auch freuen!

Antwort
von Minion4483, 16

Ich habe mein Zungenpiercing vor 12 Tagen stechen lassen und hatte an dem Abend ein höllisches Ziehn unter der Zunge. Am nächsten Morgen waren aber keine Schmerzen mehr da aber dann trat die Schwellung auf die so unnormal war, dass mich so gut wie kein Mensch verstanden hat. Das ging wieder nach ca 3 tagen weg. Einen kürzeren Stab konnte ich (erst) nach 8 tagen rein tun, weil ich einfach auf Milchprodukte nicht verzichten konnte :D

Ananassaft hilft sehr ei der Abheilung. 

AUF KEINEN FALL!! Eiswürfel lutschen oder sehr kaltes Wasser/Getränke in den Mund nehmen. Dadurch geht zwar die Schwellung kurzzeitig weg, jedoch strömt danach umso mehr Blut in die Zunge es kann zu Blutungen und starken schmerzen führen.


Mein Piercer sagte mit ich solle von Anfang an feste und normale Nahrung zu mir nehmen und es hat geholfen. vielleicht hatte ich deshalb keine Schmerzen. Ich sahs zwar an 10 Pommes 15 minuten dran, aber es hat geklappt. 

Kommentar von GreenDayFan11 ,

vielen Dank :D werde wohl am Montag mal hinfahren. Sprechen geht mittlerweile immer besser und auf sehr heiße und kalte Lebensmittel verzichte ich eh. Will in der Schule halbwegs normal reden können xD ist immer meine Notenrettung da ich kaum Hausaufgaben etc mache - rede immer recht viel im unterricht...

Antwort
von Schocileo, 29

Keine Sorge, die Schwellung wird noch kommen.

Austauschen sollte man den Stab erst nach 7-14 Tagen- nach Absprache mit dem Piercer natürlich. Am besten macht der das auch gleich.

Kommentar von GreenDayFan11 ,

Okay, danke heute morgen war das etwas mehr geschwollen, ging aber nach dem aufwachen schnell zurück. bin da anscheinend auch nicht so anfällig für, geschwollen war nach meiner weissheitszahn op auch kaum was :D naja bin ja gespannt was sich die tage noch so tut

Kommentar von girlyes99 ,

nach 10 tagen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community