Frage von charly30, 14

Ab wann kann der AG nach einer vom AN gewonnenen Kündigungsschutzklage den Urlaub anrechnen, Rückwirkend zum Kündigungstermin oder ab Entscheid des Gerichts?

Ich wurde aus krankheitsbedingten Gründen gekündigt. Ich habe dagegen Klage eingereicht und gewonnen. Das Arbeitverhälnis gilt als nicht unterbrochen trotz ich nicht arbeiten war! Da ich noch jede Menge Urlaub zu bekommen hatte, möchte der Arbeitgeber diesen jetzt Rückwirkend anrechnen. Geht das?

Antwort
von DarthMario72, 8

Wie kommt dein AG auf den schmalen Pfad? Durch deine Kündigungschutzklage hast du deine Arbeitskraft ja angeboten, dass du in der Zwischenzeit nicht arbeiten konntest, ist nicht dein Problem, sondern das des AG. Er befindet sich im Annahmeverzug.

Lass dir von ihm eine Rechtsgrundlage zeigen. Die wird er nicht finden können...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community