Frage von farbenlos, 53

Ab wann ist schwarzer Humor fuer euch unlustig? Oder gibt es da keine Grenze?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DexterNemrod, 30

Irgendwo las ich das wunderschöne Zitat

"Satire darf alles, außer..." ist das "Ich bin kein 
Rassist, aber ..." des Intellektuellen.

Und ich glaube dass dasselbe für Schwarzen Humor gilt. Natürlich gehört es zum guten Miteinander, auch Rücksicht zu nehmen und z.B. es nicht mit Witzen auf Kosten bestimmter Leute zu übertreiben, wenn sie nicht mitlachen können.

Objektive "Unlustigkeit" gibt es eh nicht, es ist letztendlich eine Geschmacksfrage.

Kommentar von farbenlos ,

Das Zitat merk ich mir!

Kommentar von ThenextMeruem ,

Satire ist aber nicht gleich schwarzer Humor

Kommentar von DexterNemrod ,

Erster Satz nach dem Zitat. Bitte die Antworten vollständig lesen.

Antwort
von Liesche, 33

Für mich vollkommen uninteressant, ich mag ihn nicht!

Antwort
von bofelowjoe, 21

So gesehen gibt es keine Grenzen. Solange du es nicht übertreibst und ins Rassistische abrutschst. Oder Witze über Personen erzählst die sich dadurch angegriffen fühlen könnten.

Antwort
von Rockuser, 24

Eigentlich gibt es da keine Grenzen.

Wenn aber jemand anwesend ist, der gerade in Trauer ist, versuche Ich keine Witze über den Tod zu reißen.

Antwort
von Aenjey, 34

Für mich gibts da keine Grenze.. solange man weiß, dass es nicht eenst gemeint ist.

Antwort
von ThenextMeruem, 28

Der Begriff schwarzer Humor wurde in den letzten Jahren so sehr overused, dass er in 90% der Fälle einfach nur mit Geschmacklosigkeit verwechselt wird.

Antwort
von domi158, 30

Humor kennt keine Grenzen

Antwort
von Bigabi, 29

Da gibt es keine Grenze

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten