Frage von mikeygirl, 9

Ab wann ist Pille sicher?

Hallo, zur Verhütungssache: Ich hatte ein monat lang das Lisvy Pflaster und bin aber dann auf die Pille Swingo 20 umgestiegen. Der Frauenarzt hat gesagt dass ich 14 Tage lange keinen ungeschützten Sex haben soll.

Jetzt hatte ich gestern mein erstes mal. Wir haben zusätzlich mit Kondom verhütet, da aber keiner von uns beiden weiss ob etwas schief gelaufen ist (Nach dem rausziehen hing es etwas weit vorne. Also weiss ich nicht ob es verrutscht ist.) Es war gestern erst der 11te Tag also kann es sein dass ich schwanger bin? :(( Ich werd die Pille aufjedenfall bis zum Ende weiternehmen..

Aber ich hab mal gehört, dass sie schon so schützt..

Was denkt ihr?

Expertenantwort
von isebise50, Community-Experte für Schwangerschaft, Sex, schwanger, 8

Auch wenn der Beipackzettel einen elendig langen und knochentrockenen Text hat, bitte lies doch mal aufmerksam die Packungsbeilage deiner Pille - was man nebenbei bemerkt bei jeder Medikamentennahme tun sollte - und mach dich mit deinem Verhütungsmittel vertraut.

Schon allein um neben der eigentlichen empfängnisverhütenden Wirkung auch von typischen Nebenwirkungen, Wechselwirkungen und Einnahmefehlern zu wissen und dann richtig und vor allem rechtzeitig reagieren zu können.

Mich wundert die Aussage deines Frauenarztes.

Denn wenn du von einer Kombinationspille zu einer anderen wechselst oder vorher den Verhütungsring oder das Verhütungspflaster benutzt hast, beginnst du mit dem neuen Präparat nach der üblichen 7-tägigen Anwendungspause und bist dann durchgehend geschützt.

Wenn es mit dem Verhütungspflaster schon länger her ist, beginnst du mit der Pille am 1. Tag deiner Periode, dann beginnt der Empfängnisschutz ab dem ersten Einnahmetag.

Falls du mit der Einnahme an einem anderen Tag beginnst, musst du während der ersten 7 Tage der Tabletteneinnahme noch zusätzlich z. B. mit Kondom verhüten.

Nach 7 Pillen hat sich bei jeder Pille (außer bei der Qlaira) ein sicherer Schutz aufgebaut - auch z.B. nach einem Einnahmefehler.

Alles Gute für dich!

Kommentar von mikeygirl ,

Danke für die Antwort! :)

Ja habe einfach anstatt ein Pflaster nach 7 Tagen die Pille angefangen..

lg

Kommentar von isebise50 ,

Dann warst du durchgehend geschützt!

Antwort
von putzfee1, 8

Dann schau mal in die Packungsbeilage deiner Pille, da steht das ganz sicher genau drin. Lies unter Punkt 3 im zweiten Absatz unter "Wann können Sie mit der ersten Blisterpackung beginnen". 

Und lies bitte auch den Rest der Packungsbeilage, sie enthält noch mehr wichtige Infos. Normalerweise liest man die, bevor man überhaupt mit der Einnahme beginnt. Hole es wenigstens jetzt nach.

Antwort
von schokocrossie91, 9

Jede Pille schützt nach spätestens sieben Tagen (außer der Qlaira, die neun braucht).

Kommentar von mikeygirl ,

Danke für die schnelle antwort.

Aber viele sagen dass ist nur so, wenn man sie am ersten tag der Periode nimmt. Bei mir war es eben so,dass ich anstatt ein Pflaster nach der Woche Pause einfach die Pille anfangen musste. Denkst du da ändert sich waS?

Kommentar von schokocrossie91 ,

Das steht in der Packungsbeilage, als garantierte Information des Herstellers. Ich finde es erschreckend, dass du die offenbar noch nicht gelesen hast. Am ersten Tag der Periode eingenommen wirkt die Pille sofort.

Kommentar von mikeygirl ,

habe ich schon, aber ich verstehe die Formulierung einfach  nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community