Frage von littleapple98, 74

Ab wann ist man Schmerzmittel Abhängig?

Schönen Abend liebe Community ^^
Und zwar habe ich das Problem das ich seid etwa 9-10 Tagen ab und zu
( immer so 30-45 Min )
starke Bauchschmerzen habe und dann damit angefangen dagegen Schmerzmittel zu nehmen empfohlen waren 1/2 bis 1 Tablette in 24Std, hat auch ein paar Tage geholfen, bis das auch nichts mehr brachte, somit habe ich einfach 2 genommen, und dann halt irgendwann 2,1/2.
Jetzt habe ich das Gefühl das das wieder zu wenig ist :/
Was soll ich denn dagegen tun...
Ich habe auch nichts falsches gegessen
Ps: ich bin 18

Hoffe auf ein paar hilfreiche Antworten :)

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Seanna, 18

Metamizol.

Physisch wird man davon nicht so leicht abhängig, da es aber auch entspannt und geistig beruhigt, geht das mit psychischer Abhängigkeit extrem schnell, auch wenn Metamizol nicht so bekannt dafür ist wie Tramal, Tilidin oder andere Opiate.

So oder so - egal ob abhängig (das ist ja nicht so wie wenn man es 3 jahre nimmt..) oder erhöhter Bedarf - das gehört NOCHMAL zum Arzt und die Ursachen abgeklärt.

Zumal Metamizol bei unklaren Bauchschmerzen eine Fehlbehandlung ist.

Kommentar von littleapple98 ,

Der konnte mir letzte Woche Ja nicht genau helfen, was kann ich denn dieses Mal mehr erzählen/herausfinden

Kommentar von Seanna ,

Dann geh zu nem anderen Arzt wenn der unfähig ist.

Antwort
von sweetblueeyes84, 26

Dein größeres Problem sind die Bauchschmerzen! Das solltest du dringend abklären lassen. Die Dosis der Medi auf eigene Faust zu erhöhen ist nicht nur gefährlich, sondern auch (entschuldige meine Offenheit) dumm!

Geh zum Arzt! Lass klären woher die Bauchschmerzen kommen, dann brauchst du auch keine Schmerzmittel mehr.

Alles Gute und gute Besserung!

Kommentar von littleapple98 ,

Danke dir
Aber ich war bereits beim Arzt der hat mir ja die verschrieben

Kommentar von sweetblueeyes84 ,

Welche Schmerzmittel hat er dir verschrieben? Was hat er mit dir gemacht? Welche Untersuchungen?

Kommentar von littleapple98 ,

Er hat mein Bauch so abgetastet und gefragt wo genau das wehtut, und auch mit so einem Ultraschallgerät nachsehen.

Kommentar von sweetblueeyes84 ,

Hat er Blut und Urin kontrolliert?

Hast du vielleicht gerade Stress?

Du solltest unbedingt noch einmal hingehen!

Kommentar von sweetblueeyes84 ,

Ich lese gerade du bekommst Metamizol.... Wie Seanna schon geschrieben hat, die sind ungeeignet bei unklaren Beschwerden.

Kommentar von littleapple98 ,

Ja Blut hat er abgenommen
Stress naja nicht mehr als normal :/

Kommentar von sweetblueeyes84 ,

Geh nochmal zum Arzt. Metamizol ist nicht grundsätzlich verkehrt da es krampflösend wirkt. Jedoch sollte man, gerade wenn die Ursache der Beschwerden noch nicht verlässlich geklärt ist, die Verordnung von Medikamenten kritisch betrachten. Und auf keinen Fall sollte man ohne ärztlichen Rat die Dosis erhöhen.

Antwort
von poppys, 33

Wenn du über mehrere Tage hinweg immer wieder unklare Schmerzen hast, dann solltest du zum Arzt gehen und das abklären lassen.

Das du immer mehr Medikamente brauchst, deutet für mich nicht darauf hin, das du süchtig bist (so schnell geht das nicht), sondern das die Krankheit (welche auch immer das ist) sich verschlechtert.

Kommentar von littleapple98 ,

Ich war am Freitag beim Arzt

Kommentar von poppys ,

Dann gehst du halt nochmal hin. Dann wird er entweder weiter untersuchen oder dich zu einem Facharzt überweisen. Aber wenn du nicht mehr hingehst, dann wird dein Arzt davon ausgehen, das es dir wieder gut geht!

Antwort
von AnnaStark, 26

Von rezeptfreien Schmerzmittel wirst Du NICHT abhängig

Kommentar von littleapple98 ,

Die sind mit Rezept

Kommentar von AnnaStark ,

Und welche ??  siehe doch mal im Internet, falls Du den Beipackzettel nicht mehr hast.

Der Gang zum Arzt ist auf jeden Fall zu empfehlen, oder Esrte Hilfe - Krankenhaus


Kommentar von littleapple98 ,

Irgendwas mit Mata Meta
Warte ich schau nach

Kommentar von littleapple98 ,

Metamizol

Kommentar von AnnaStark ,

Süchtig scheints nicht zu machen, siehe hier

https://de.wikipedia.org/wiki/Metamizol

Kommentar von littleapple98 ,

Dann trifft es vielleicht ,,abhängig,, besser oder

Antwort
von RudiHatNeFrageX, 28

Oh man ey vllt einfach nochmal zum Arzt gehen ? Gute Besserung :)

Kommentar von littleapple98 ,

Der konnte mir auch nicht weiterhelfen da war ich am Freitag...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community