Frage von TomatenHero2, 191

Ab wann ist man in der Oberstufe durchgefallen?

Huhu,
Bin auf einem Gymnasium in Bayern. Ich besuche die 11.Klasse und wollte mal fragen,ab wann man durchfällt ?

Es hieß,wenn man in 9 Fächern unterpunktet im Zeugnis. Aber in so viele Fächern ?! 0.0
Naja ich hab jetzt in 2 Fächern unter 5 Punkten (Eins davon wähle ich nach der 11. ab)

Antwort
von MrHilfestellung, 151

Man darf 8 mal unterpunkten ja. Beim neunten Mal bleibste sitzen. Das Problem beim bayerischen Abitur sind nicht die Unterpunktungen sondern das ein 3,8 Abi halt auch ungut ist.

Kommentar von TomatenHero2 ,

Naja bin momentan bei 2,8 also relativ zufrieden..

Kommentar von MrHilfestellung ,

Na siehste. 

Zusätzlich zu den Unterpunktungen gibts aber auch noch zig Regeln, wie oft man Mathe & Deutsch unterpunkten darf und die anderen Abiturfächer. Bei uns im Abijahrgang sind aber vielleicht drei Leute nicht zugelassen worden.

Antwort
von ArcadiaBay307, 120

Das Unterpunkten bezieht sich nicht nur auf ein Schuljahr, sondern auf die gesamte Oberstufe. Wenn du also in 2 Fächern sehr schlecht bist und durch beide jedes Halbjahr einen Unterkurs einbringst (also weniger als 5 Punkte), hättest du nach der 12. Klasse schon 8 Unterkurse.

LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community