Ab wann ist man Gutverdiener?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ein Gutverdiener ist man dann, wenn man mit seinem Gehalt zufrieden ist und auch mit seinem Geld haushalten kann, und wenn man sich seine Wünsche erfüllen kann. Es ist egal wieviel man verdient, auch viele Leute mit sehr viel Gehalt können nicht mit Geld umgehen, haben viele Schulden und sind auch mit viel Gehalt unglückliche Menschen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Gut"-Verdiener ist man nach jedem Empfinden anders denke ich.
Der eine ist froh wenn er 1000€ Netto hat, andere wenn man 2000€ Netto hat und andere widerrum erst ab 4000€ Netto oder sowas.

Denke ab 2000€ NETTO ist man schon ganz "ok" dabei. Überdurchschnittlich denke ich ab 3000€ NETTO

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt auf die Umstände an und ist im Endeffekt auch vollkommen egal. Ein vernünftiges Gehalt ist jenes, welches deine nötigen(!) Ausgaben deckt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das lässt sich kaum verallgemeinern das kommt ganz stark darauf an wo man lebt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tueur
04.03.2016, 10:11

In Castrop-Rauxel.

Dann sag mal wie dafür da die Zahlen sind

0
Kommentar von tofuschwein
04.03.2016, 10:19

Durchschnittsgehalt nach Region
In den alten Bundesländern ist das Durchschnittsgehalt höher als in den neuen Bundesländern. Während die Arbeitnehmer im Westen pro Monat im Schnitt 3.580 Euro Arbeitsentgelt bekommen (Männer: 3.780, Frauen: 3.090), ist es im Osten mit 2.700 Euro spürbar weniger  (2.750 bzw. 2.610). Unterschiedlich hohe Lebenshaltungskosten für Miete und Co. gleichen den Unterschied zum Teil aber wieder aus.

Anhand des Durchschnittsgehalts kann man ablesen, wie wirtschaftsstark eine Region ist. Die folgende Auflistung zeigt die unterschiedlichen durchschnittlichen Stundenlöhne in den 16 Bundesländern.

Hamburg: 22,20 Euro
Hessen: 21,70 Euro
Baden-Württemberg: 21,30 Euro
Bremen: 20,60 Euro
Bayern: 20,60 Euro
Nordrhein-Westfalen: 20,50 Euro
Rheinland-Pfalz: 19,80 Euro
Saarland: 19,40 Euro
Niedersachsen: 18,80 Euro
Berlin: 18,70 Euro
Schleswig-Holstein: 18,20 Euro
Brandenburg: 15,90 Euro
Sachsen: 15,40 Euro
Sachsen-Anhalt: 15,10 Euro
Thüringen: 15,00 Euro
Mecklenburg-Vorpommern: 15,00 Euro

Quelle:https://www.absolventa.de/karriereguide/arbeitsentgelt/durchschnittsgehalt

0

Kommt immer auf den Vergleichsmaßstab an. Das durchschnittliche Pro-Kopf-Einkommen in Deutschland liegt etwa bei gut 30.000 Euro brutto, also 2.500 Euro brutto pro Monat. bei Akademikern allerdings deutlich drüber und regionale Unterschiede gibt es auch ohne Ende.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tuehpi
04.03.2016, 10:15

Das durchschnittliche Pro-Kopf-Einkommen in Deutschland liegt etwa bei gut 30.000 Euro brutto, also 2.500 Euro brutto pro Monat

Das durchschnittliche Einkommen ist nicht wirklich Aussagekräftig. Von Interesse ist hier eher der Median. 

0
Kommentar von DieKatzeMitHut
04.03.2016, 10:32

Ich würde mal behaupten, dass auch ein Akademiker mit Mitte 20 nicht deutlich darüber liegt - da ist man nämlich noch totaler Berufseinsteiger.

0

Würde sagen, ab 2000 € netto kann man gut davon leben und noch etwas fürs Alter zurücklegen, alles darunter grenzt schon an Ausbeutung, wenn man alle Kosten wie Miete usw. bedenkt. Als überdurchschnittlich gut würde ich mal Gehälter etwa ab 4000 € netto bezeichnen. Alles, was über 10.000 € netto liegt, ist allerdings meiner Meinung nach unverschämt, ungerechtfertigt und geht zu Lasten derer, die hart arbeiten, aber nur einen Minimallohn erhalten. Die Behauptung, von wegen da würde man ja auch soooo viel Verantwortung tragen, ist schlichtweg nicht wahr, denn wer hat denn zum Beispiel das Minus der Banken ausgeglichen? Die Top-Manager mit den Riesengehältern, die dafür verantwortlich waren, jedenfalls nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für mich ab 3000 netto im Monat. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß nicht was sie dir abziehen. Aber 2500-3000 Euro da gehört man schon zu den Gutverdienern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anonym8585
06.03.2017, 07:54

netto kommt hin, brutto eher nicht

0

mir scheint als läge der gute verdienst  momentan bei "404" Euro/mtl, womit wohl auch die meisten zufrieden sind

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung