Frage von Brauchehilfe281, 168

Ab wann ist man Frühkommer/ab welcher Zeit oder woran erkennt man es?(bei Jungs)?

Antwort
von Filou2110, 123

Naja, sex dauert zwischen 33 Sekunden und 44 Minuten. Der Durchschnitt liegt wohl bei 5,6 Minuten.

Im allgemeinen spricht man aber beim zu früh kommen von einer Dauer unter einer Minute. Also die meisten Männer können einfach keine Stunde am Stück durchhalten. :) 

Kommentar von cmler ,

44 Minuten?  Die 33 Sekunden ... naja das passiert jedemal ;-)... das war aber auch, *räusper*... aber 44 Minuten o.O. Ich würde die Dauer so zwischen 2.5 - 5 Minuten ansiedeln! Der Sinn ist die Fortpflanzung aber das "Gute" ist das davor und danach!   

Kommentar von Filou2110 ,

Tatsächlich gehen 44 min. Aber das ist eher die Ausnahme und macht definitiv irgendwann auch keinen Spaß mehr. ;)

Kommentar von thorundloki ,

44 Minuten am Stück stelle ich mir als Frau eher als Horror vor 🙈😄

Kommentar von Filou2110 ,

Da sagst du was. 😂

Antwort
von Sogemacht, 51

"Zu früh" ist, was immer eine Frau als "zu früh" erachtet.

Aus Sicht der Biologie gibt es kein "zu früh". Der Samen ist raus, die Frau schwanger. Fertig. Effektiv ist das!

"Frühzeitige Ejakulation" ist eine Erfindung des Feminismus. Ich würde mir da keinen Kopf machen. Ausdauernder wird man im Alter eh automatisch. Wenn du jung bist, sind es meist auch die Mädchen. Und die sind eben zum Teil so "hot", dass man sprichwörtlich freihändig abspritzen kann.

Wenn du öfters Sex hast, und mehr Erfahrung, ist das Erlebnis nicht mehr so überwältigend, und du kannst länger.

Im Alter haben Männer dann meist das gegenteilige 'Problem": sie werden nicht mehr so schnell hart, oder nicht mehr so lang. Fraglich ist allerdings, ob das Problem wirklich beim Mann liegt, oder doch bei den mitgealterten Frauen.

Ich glaube, letzteres ist der Fall. Denn seltsamerweise haben ältere Herren keine Erektionsprobleme, wenn ihnen die 20-Jährige Thailänderin einen bläst.

Was ich damit sagen will: Die Begriffe "Frühzeitige Ejakulation" und "Erektionsstörungen" sind feministische Erfindungen, die darauf abzielen, den Mann die Schuld am schlechten Sex zu geben. Tatsächlich ist es von der Biologie vorgegeben, dass Männer von jungen Frauen erregt werden, und nicht von Frauen nahe oder nach den Wechseljahren.

Antwort
von Miracle97, 102

Es gibt keine pauschale Zeit mit der man dies bestimmen kann.

Das muss jeder für sich entscheiden und erkennen.

Antwort
von MarioGoetze09, 98

Naja mein Ex ist schon gekommen wenn wir nur rumgemacht haben... Also das zB würde ich als zu früh bezeichnen...

Antwort
von DerSchaufler, 31

Mach dir einfach in der Hinsicht keinen STRESS und steh nicht mit der Stoppuhr daneben und freust dich das du es 3 Sekunden länger geschafft hast. Mach einfach dein Ding und wenn du denkst das du früh kommst nimm dir beim Vorspiel mehr Zeit. 

Antwort
von JoeHunter, 89

Geile Frage. Mit der Zeit wirst du besser. Mach dir einfach keine Sorgen zu früh zu kommen, dann kannst du so lange wie du willst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community