Ab wann ist man esssgestört?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Deiner Beschreibung nach hat deine Lehrerin vollkommen recht. Du zeigst tatsächlich alle Zeichen einer Essstörung:

  • eine verzerrte Eigenwahrnehmung (du bist kein bisschen dick, sondern bereits stark untergewichtig)
  • dauerndes Kalorienzählen
  • schlechtes Gewissen nach normalem Essen
  • dauernde Gedanken rund ums Essen und ums Abnehmen
  • Beschäftigung mit pro ana/pro mia - Foren

Und ich vermute, dass du dich sogar täglich auf die Waage stellst.

Auch deine anderen Fragen zeigen klar und deutlich, dass du magersüchtig bist. Die Seite der BZgA über Essstörungen wurde dir ja schon ein paar Mal empfohlen... hast du da überhaupt mal rein geschaut? Denn dann wüsstest du ganz genau, dass du magersüchtig bist. Ich nehme aber mal an, das weißt du ohnehin, du willst es nur noch nicht wahr haben.

Du solltest dir dringend Hilfe suchen, bevor du deinen Körper unwiderruflich geschädigt hast! Auf der Seite, die dir empfohlen werden, stehen Telefonnummern und Adressen, an die du dich wenden kannst und solltest.

Sei dir bitte dessen bewusst, dass eine unbehandelte Magersucht meist zum Tod, zumindest aber zu lebenslangen schweren gesundheitlichen Störungen führt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cheesecake2ooo
20.08.2016, 19:21

Ich wieg mich so oft es geht also fast jeden Tag und auch mehrmals am tag..

0

Sprech mal mit deinem Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sich das ganze Leben ums Essen oder Nicht-Essen dreht, hat man eine Essstörung.

In deinem Fall würde ich sagen, dass du eine hast:  Du findest dich zu dick, obwohl du eher Untergewicht hast, du zählst die Kalorien und bist deutlich unter deinem Bedarf... Das sind deutliche Anzeichen für eine Essstörung!  

Bitte arbeite an dir und wenn du selber den Dreh nicht kriegst, such dir ärztliche Hilfe!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mädelchen, du weißt doch, dass du eine ganz schlimme Essstörung hast.

Also warum stellst du hier noch immer solche Fragen, anstelle dich endlich in eine Therapie zu begeben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also dass das für Dich eine Katastrophe ist, wenn Du über 1000 Kalorien isst (der Grundumsatz dürfte über 1000 kcal liegen) und dass Du Dich zu dick findest, obwohl Du Untergewicht hast, deutet schon auf eine Essstörung hin. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

DU bist definitiv essgestört. Lass dich beraten!!! 1000 Kalorien sind viel zu wenig !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast definitiv eine Essstörung. Ich persönlich bin ebenfalls 14 aber 1,75 groß und nehme ca 2500-3000 Kalorien zu mir obwohl ich kein Ausdauersport oder sonstiges mache. Außerdem meinst du ja selber das du dich 'viel zu dick' findest. Meiner Meinung nach hast du eine. ._.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, du bist essgestört.
Such dir bitte Hilfe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?