Frage von MeloOlem, 1.746

Ab wann ist man ein Nerd in seinem Leben?

Antwort
von karinili, 283

Da gibts viele Definitionen und Arten :D

Manche nennen es Nerd, wenn man sich für Comics, Animationsfilme und/oder Videospiele interessiert.

Für andere ist es jemand, der sich in die Technik hineingräbt, alles und jeden hackt und vom Innenleben und der Funktionsweise eines Computers mehr Ahnung hat als der Computer selbst – überspitzt formuliert.

Für manche ist es auch einfach jemand, der viel zockt und/oder viel Zeit vor dem Computer verbringt.

Manche nennen auch sozial eher zurückgezogene Leute Nerds.

Und wieder andere, werden diese Definitonen abstreiten. Es gibt keine einheitliche Definition oder Grenze. Meistens treffen ein paar der oben angegebenen Punkte auf eine Person zu, damit eine Person den Ruf als Nerd genießt oder Nerd genannt wird.

Antwort
von Lemo1991, 637

Ich versuche mal auf die Frage ernst zu antworten, nicht wie viele andere Antworten hier, die man sich hätte sparen können… Der Übergang, ab dem du in der Öffentlichkeit so wahrgenommen wirst, ist fließend. Dabei gibt es nun die, die optisch diesen Eindruck erwecken, und die, die durch ihre Äußerungen diesen Eindruck erwecken. Ich arbeite in der IT-Branche, allerdings nicht als Entwickler, was ich zum Beispiel viel mehr dem typischen Klischee des Nerds zuordnen würde. Dennoch weiß ich einfach, wie sehr viele Dinge in der IT, oder allgemein bei Technik funktionieren. Das ruft bei anderen Menschen, die keine Ahnung davon haben, immer wieder etwas Verwunderung hervor, da sie sich nicht vorstellen können, wie jemand so etwas wissen kann. Der Zeitpunkt, an dem du merkst, dass deine mit Menschen glauben, dass du vielleicht etwas nerdig bist, ist daher gar nicht so genau zu definieren.  Du brauchst dazu auch keine typische dicke Brille, schlechten Haarschnitt oder sonst irgendwas, das sind nur optische Klischees die aber auf die meisten gar nicht zu treffen. Ich würde sagen, egal in welchem Fachbereich du dich auskennst, wenn du richtig tief in der Materie drin bist, und wissen für dich selbstverständlich ist, dann kann man dich als Nerd ansehen.

Kommentar von OriginaI ,

Jetzt fühle ich mich wie ein kompetenter, zertifizierter Nerd,

Antwort
von tomodo777, 17

Naja ein "Nerd" kann positiv gemeint sein oder negativ. Für mich ist ein richtiger Nerd jemand der gut in der Schule ist, sich für Themen wie Physik oder Mathematik interessiert und zum tei ein bisschen besserwisserisch ist ;) Jemand der gerne Rollenspiele oder sonstige Games zockt, Filme/Serien/Animes  schaut und Comics/Mangas liest würde ich eher als einen "Geek" bezeichnen ;)

Antwort
von MisterSkillex, 43

Hallo also ich denke Nerds bekommen so seinen Namen weil sie praktisch alleine in einer Welt leben meistens ist es die spiel Welt sie lassen alles ausblenden das wahre Leben und leben so in ihrer eigenen Welt Nerds haben auch Freude nur die Reden halt nicht so wie normal Leute sondern sie reden um das Spiel und alles darum Nerds machen bei keinem Mode Trend mit sie tragen ihre eigenen Sachen und das ist halt auch sehr auffällig finde ich :D zu deiner Frage ich finde persönlich ein Nerd ist man dann wenn man über nichts mehr andere redet als über sein Spiel oder so ich meine wir Jungs reden mit unseren Freunden über Frauen und alles Nerds tun das halt nicht ich hatte damals selber mal einen in meiner Klasse daher weiß ich das so ein wenig so Außenseiter mäßig sind die :) hoffe könnte dir Bischen helfen

Antwort
von ToastBrotBaum, 60

Da gibt es keine Skala. Jeder sieht das anders. Ob man ein Nerd ist, muss man letzendes selber entscheiden.

Antwort
von NurFreundeTyp, 32

Grundsätzlich gibt es da keine Abgrenzung. Meistens bringt man Nerds (oder Geeks wie ich das präferiere) mit etwas unkonventionellem in Verbindung. Es gibt keinen Standard Nerd. Genausowenig wie es keinen Standard Fußballer gibt. Der Torwart kann ja nicht im linken Flügel spielen. Ich als Nerd kann auch sagen, dass ich viele Freunde habe (die allesamt auch Nerds sind). Und jeder von ihnen kann etwas anderes besonders gut oder hat eine Leidenschaft dafür. Die einen Lesen viel und haben ein großes Allgemeinwissen, während die anderen sehr gut in Lol sind. Ich zum Beispiel kann den Zauberwürfel in 13 Sekunden lösen und kann Magie und spiele Yugioh, aber kann kein Lol und lese auch selten Bücher.
Zugegeben: wir alle sind gut in der Schule. Das muss aber auch nicht sein.
Außerdem trägt nur ein er von uns (1/7) eine Brille.

Fazit: Du bist ein Geek wenn du dich so fühlst :D
#Geek4tw

Antwort
von fetchandretrive, 117

Einer der viele Rollenspiele wie World of Warcraft spielt, und soziale Probleme hat.

Antwort
von NurFreundeTyp, 48

Wenn du dich so fühlst #Geekftw

Antwort
von vini27, 437

Ich denke sowas gibts nicht. Bin selber in animes ( als Beispiel ) interessiert. Trotzdem habe ich Freunde ein Leben und bin nicht unbeliebt, obwohl es nahezu jeder meiner Bekannten weis. Ein Nerd hätte keine Freunde oder ähnliches, da er ein wenig seltsam ist. Trotzdem gibt's Variierungen

Kommentar von Tokepi ,

AN Anime's interessiert*

Kommentar von vini27 ,

Und jetzt?

Antwort
von PplusW, 539

Niemand ist wirklich ein Nerd, wir sind alle ganz normale Menschen, die einen schlauer und die anderen... Naja... Vergessen wir das lieber. Wichtig ist das man einen festen Freundeskreis bestehend aus Leuten hat, mit denen man sich versteht, das man sich auf seine Ziele konzentriert. Der Rest soll denken und sagen was er für richtig hält. Von daher immer ganz gechillt bleiben!

Antwort
von alexG93, 3

Wenn du mehr am pc bist als draußen bist du ein nerd

Antwort
von UnicornPower36, 39

Also ich finde man ist kein Nerd egal ob Zahnspange, Brille, grips etc. Ich finde man darf jemanden nicht Nerd nennen, wenn er es nicht mag .

Antwort
von TypderAngsthat, 171

Falls du (Angst ) hast ein Nerd zu werden dann mach dir keine Sorgen Nerd zu seien ist gut weil gute Noten gute Arbeit guter Job , viel Geld kein Problem :)

Antwort
von GESCHOX, 3

Achwas, Nerds gibt es nicht.
Nur Leute die mehr wissen als andere.

Antwort
von chris7999, 34

Musst du selbst wissen aba es ist oft vesser ein Nerd zu sein als irgendwo auf der Straße zu enden 😁

Antwort
von datepro, 45

Technik begeistert, noch nicht so viele Erfahrungen mit dem anderen Geschlecht gesammelt und eine Brille tragend, so das Klischee. Doch nimm das nicht zu ernst!

Antwort
von dereine2, 31

Wann du willst. Ich spiele nicht viele Computerspiele, lese nicht viele Comics und schaue nicht viele Filme doch dafurch dass mich diese Formate so interessiern schimpfe ich mich selbst Nerd.

Kommentar von dereine2 ,

Also ich programmiere auch, bin trotzdem kein Geek...denke ich🙃

Kommentar von dereine2 ,

Dadurch* entschuldigung

Antwort
von Akecheta, 420

Wenn du im Supermarkt einkaufst und die Kassiererin fragst, wie hoch die Versandkosten sind und ob die Waren am nächsten Tag ankommen, wenn du sofort mit Paypal zahlst.

Kommentar von Bad83 ,

😂

Kommentar von Shine1993 ,

😂

Kommentar von xPhilipx ,

Selten sowas gutes gehört 😂😂😂

Kommentar von Xesteria ,

Genial 👍🏻😂

Kommentar von Akecheta ,

Huch, Danke.

Antwort
von oblivion, 142

Wenn man sich bei GF nach einem Computerspiel benennt und dessen Logo als Avatar verwendet.

Kommentar von Shine1993 ,

Herzlichen Glückwunsch

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community