Frage von Einsteiin,

Ab wann ist Lärm schädlich ?

Für Biologie.

Ein Hinweis zur Frage Support

Liebe/r Einsteiin,



gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform und kein Hausaufgabendienst. Hausaufgabenfragen sind nur dann erlaubt, wenn sie über eine einfache Wiedergabe der Aufgabe hinausgehen. Wenn Du einen Rat suchst, bist Du hier an der richtigen Stelle. Deine Hausaufgaben solltest Du aber schon selber machen.

Bitte schau doch noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy und beachte dies bei Deinen zukünftigen Fragen. Deine Beiträge werden sonst gelöscht. Vielen Dank für Dein Verständnis!


Herzliche Grüsse

Eva vom gutefrage.net-Support

Hilfreichste Antwort von SchneeMoewe,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Hallo Einsteiin,

 

anbei die Erklärung des Bundesministerium für Umwelt:

http://www.bmu.de/laermschutz/ueberblick/was_ist_laerm/doc/41232.php

Schädlich ist Lärm ab einer Lautstärke von 85db.

Kommentar von Serhat70,

Ich denke das auch schon 70 db schädlich sind, es kommt einfach auf die dauer der belastung durch lärm an nicht nur auf den Lärmpegel selbst.

Kommentar von SchneeMoewe,

Eine Lautstärke von 80 db über 40 Stunden pro Woche seien aushaltbar, sagt der Gesetzgeber. Eine Unterhaltung zwischen mehreren Personen in einer Gaststätte kommt auf ca. 65 db..

Antwort von Serhat70,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Lärm definiert dein Gehirn.

Laute Musik in der disko wird oft nicht als Lärm empfunden aber die selbe lautstärke eines presslufthammers wird als unangenehm gesehen.

Wenn du aber die Meßbare Lautstärke meinst die auf dauer zu hörschäden führen kann liegt diese bei ungefähr 80 Db. In der Industrie muß man ab ca. 83 Db gehörschutz tragen.

Kommentar von SchneeMoewe,

Nach aktuellester Richtlinie bei genau 85 db ist der Firmeninhaber dafür verplichtet seinen Mitarbeitern Gehörschutz bereit zu stellen. Dieser Gehörschutz/Lärmschutz muss nach DIN 352-2 geprüft sein und auf der Liste der PSA stehen. (Richtlinie = kein Gesetz ;)

Kommentar von Serhat70,

Bei uns in der Firma haben sie uns auferlegt schon bei 75db gehörschutz zu tragen, aber das was du sagst ist schon richtig

Kommentar von SchneeMoewe,

Natürlich kann dein Betrieb dies schon ab 75 db machen - daran hindert ihn ja keiner. Ich finds eh gut :) Was hast du den für einen Gehörschutz?

Kommentar von Serhat70,

Unser Gehörschutz ist individuell angepasst, da kommen Vertreter einer Firma aus Österreich und machen einen Abdruck von unserem Gehöreingang, Unser Firma steckt schon viel Geld in den gehörschutz, die dinger kosten Pro Person so um die 225 Euro. Es sind Öhrstöpsel aus kunstharz und einstellbar. Es nimmt den Größten Lärm aber man kann sich noch immer Unterhalten und sich verstehen.

Antwort von Tonipicket,

Hier ist eine Übersicht von den Lärmstufen!

http://s7.directupload.net/file/d/3205/xsso2vpp_jpg.htm

Antwort von willpower,

Langfristig kann unser Gehör schon einiges aushalten, wenn es bestimmte Grenzen nicht überschreitet. Kurzfristig reicht aber auch schon ein sehr lauter Knall und unser Trommelfell trägt dauerhafte Schäden davon. Alles sehr individuell. ;)

Antwort von michmaster,

google...

 

Antwort von affenjungr,

bei menschen ab 85dB

Antwort von ElderBlake,

Psychisch belastend ist er midestens dann, wenn er als lästig eingestuft wird.

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Verwandte Tipps

  • gute Nachbarschaft Wenn du mit deinen Nachbarn möglichst wenig Ärger haben willst, prüfe schon im Vorfeld, ob du anderen ein Ärgernis bietest: Lärm: Wie laut drehst du deine Musik und Fernseher etc. auf? Verwendet ihr Kopfhörer? Wie laut sprecht/schreit ihr miteinander? Wie laut schlagt ihr die Türen zu? Wie bemüht ihr euch, nachts / beim späten Heimkommen, Geräusche zu vermeiden? Wann macht ihr Arbeiten mit lau...

    1 Ergänzung
  • Nach dem strengen und kalten Winter sollten Hauseigentümer die Fassade auf Schäden kontrollieren Nach dem langen und kalten Winter sollten die Hauseigentümer unter euch die Fassade auf Schäden wie Putzrisse, Sockellöcher und lockere Klinkerriemchen kontrollieren und diese schnell beheben. Insbesondere Fensterläden, Wandleuchten oder Markisen sind gern gesehene Schwachpunkte. Unterlässt man die Kontrolle, besteht die Gefahr, dass Feuchte durch Putzrisse entstehen und die Dämmung beeinträch...

    1 Ergänzung

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten