Frage von DanielDuHu, 54

Ab wann ist Krafttraining für Jugendliche schädlich?

Ich m/15 würde gerne ins Fitnessstudio und habe schon oft gehört, dass dies für die Gelenke und so schädlich ist. Stimmt das?-wenn ja, ab wann, weil es ist ja erst beim Übertreiben schädlich.
Momentan hätte ich vor 3 mal wöchentlich für 1 Stunde zu gehen. Muss zugeben, dass ich noch nicht so groß bin.(1,67m)

Antwort
von holger711, 8

Es ist selbst für Kinder nicht schädlich,wenn ! alle Übungen spezifisch auf Dich ausgerichtet sind.Art und Dauer und Intensität der Geräte,die Verschnaufpausen,Lockern,Gymnastik,und Gewichte fein dosiert.Ohne fachliche Anleitung würde ich sagen,das Du grundsätzlich beginnen kannst.Es sei denn Du hättest Einschränkungen wie erhebliches Übergewicht,Diabetes,Bluthochdruck.Beste Grüße.Der Trainer,der ist das A und O.

Antwort
von Psylinchen23, 19

Ich glaube das besprichst du mit deinen Trainer in Fitnessstudio. Die wissen genau was für dich richtig ist und wissen genau was gut für dich ist und was nicht. Krafttraining wirst du schon machen können aber nicht wirklich strake Gewichte!

Antwort
von KaeseToast1337, 15

Wenn du alles richtig aufgührst dann ist dass weder für die Gelenke noch fürs Wachstum schädlich.

Antwort
von zouuuuuuuuuuuuu, 27

Ja, dass kann schon gut sein. Ich hab früher auch sowas machen wollen, aber mir wurde auch gesagt, dass das schädlich sein soll. Ich glaub 3 stunden in der Woche sind in ordnung, wenn du es nicht übertreibst. Aber sei lieber vorsichtig.

Antwort
von BurningAfter, 20

Wichtig ist dass du's langsam angehst, damit sich dein Skelett auch an die Belastungen gewöhnen kann.

Den Rest wird dir dein Trainer hoffentlich erläutern.

Antwort
von User5713, 20

Mach in deinem Alter lieber nur Übungen mit deinem eigenen Körpergewicht. Und nicht so viel mit Hanteln und Maschinen

Kommentar von DanielDuHu ,

Ich hatte vor immer 2 mal mit hewichten und einmal mitbeigenkörper. Die zweite woche dann andersrum. Das halt immer so weiter. Ist das Okay?

Kommentar von User5713 ,

Ja denke das dürfte inordnug sein, aber wie gesagt mache viele Grundübungen, sprich: Liegestütz, Klimmzüge, Kniebeugen etc.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community