Ab wann ist etwas eine gute Tat?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,
meiner Meinung nach ist es eine gute Tat, wenn man etwas tut bei dem man jemand anderen glücklich mach und dabei keinem anderen schadet.
Manchmal schafft man das leider nicht so ganz. Deshalb sollte man sich selbst immer fragen, "wäre das für mich auch ok, wenn jemand das bei mir machen würde ?"
Hört sich etwas nach einem Sprichwort für Kinder an, gilt aber trotzdem auch für erwachsene.

Beispiel für eine gute Tat:
Ein Insekt (egal welches, z.B.: Schmetterling) hat sich in deinem Haus verirrt. Du nimmst es und setzt es nach draußen. -> somit hast du höchstwahrscheinlich dessen leben gerettet.

Beispiel für eine gute Tat „mit bösem Nachgeschmack":
Du hast im Garten eine Spinne. Du willst nicht, dass sie stirbt und willst sie deshalb füttern. Du fängst eine Fliege und wirfst sie in das Netz.
Somit überlebt die Spinne. Nachteil du hast das Leben der Fliege für ein anderes geopfert.

Und ab diesem Punkt musst du selbst entscheiden ob du das mit deinem Gewissen vereinbaren kannst oder nicht. Wenn ja, war es für dich eine gute Tat, wenn nicht eine böse.
Hier auch wieder mein Tipp von vorher: denk dich einmal in die Fliege hinein. Wie würdest du dich an ihrer Stelle fühlen? Würdest du es für gut oder böse halten.

Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen und dich vielleicht sogar zum denken anregen.

Liebe Grüße
nurzum

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sgn18blk
20.10.2016, 07:06

Bei dem Beispiel für die gute Tat mit dem bösen Nachgeschmack kann ich Deine Ansicht nicht teilen. Ganz einfach aus dem Grund, weil man der Natur Ihren Lauf lassen muss. Diese Tat sehe ich daher als böse an. Zwar nicht wirklich als böse, sondern eher indirekt böse. Man rettet zwar ein Leben vor dem Anderen, aber das ist nicht Zweck der Sache..

0
Kommentar von nurzum
20.10.2016, 07:11

Bin ganz deiner Meinung. Dieses Beispiel habe ich nur zum nachdenken angeführt.

0

Für mich ist eine Tat dann gut, wenn es keine schlimmen Auswirkungen auf mich und meine Mitmenschen hat.

Böse Taten lassen eigentlich für sich sprechen..

Ich verstehe nicht ganz was Du nicht verstehst. Es gibt einen großen Unterschied zwischen gut und böse. Manchmal ist der Unterschied klein, aber groß genug um zu erkennen was gut und böse ist.

Hoffe, ich konnte helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DBKai
20.10.2016, 06:26

Ich finde eben auch dass man gut und böse sehr deutlich unterscheiden kann - aber viele hier im Netz und auch auf dieser Seite finden überhaupt nicht, dass da viel Unterschied besteht... die meinen immer, dass das Ansichtssache sei... was es ja nicht wirklich ist... in dem Fall...

0