Frage von sarlenklo, 187

Ab wann ist es Tierquälerei bei Pferden?

Es ist so, dass bei uns im Dorf Pferde (ein Hafi, ein Shetty) stehen. Total verdreckt, nicht sonderlich gepflegt. Natürlich kann sowas immer an den Wetterlagen liegen, aber da ich diese Pferde schon seit längerer Zeit beobachte, kann es so nicht sein. Am schlimmsten ist jedoch die Tatsache, dass die Pferde auf einer Koppel eher "Matschloch" stehen, auf der auch abgenutzte, alte Bauernhof-Geräte stehen, wie Pflüge o.ä. und auch alte auseinander gebaute Fahrzeuge und deren Reste. Außerdem stehen da auch alte elektronische Geräte, z.B. PC's und Staubsauer und sowas eben. Dazu liegt da generell sehr viel Müll. Wie viel Pflege die Pferde bekommen, kann ich nicht einschätzen, aber ich habe in all der Zeit noch nie jemanden gesehen, der sich um die beiden kümmert und so sehen die beiden halt auch nicht aus. Die sind dreckig, verwahrlost (meiner Meinung nach) und sehen auch nicht sonderlich gepflegt aus. Ich meine, ich persönlich habe auch ein Pferd, und achte dabei sehr auf artgerechte Haltung. Ich kann nur nicht direkt einschätzen inwiefern es Tierquälerei und strafbar ist. Denn ich würde nicht zweifeln, so einen Menschen anzuzeigen, dennoch kann ich halt nichts anzeigen, was nachher nicht unter Tierquälerei gesehen wird. Wobei ich es halt eben schon so sehen würde. Aber daher die Frage..

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von beglo1705, 87

Pc´s, Staubsauger und auch große Arbeitsmaschinen haben definitiv nix auf der Koppel verloren, da die Verletzungsgefahr für die Tiere doch hoch ist. Abgesehen davon können Kleinteile oder abgesplitterte Plastikstücke versehentlich mit gefressen werden, was echt gefährlich werden kann.

Leider haben manche Halter keine rechte Ahnung, wie eine ordentliche Koppel aussehen sollte. Matschig kann die Koppel schon mal sein, genau so auch richtig eingesaute Pferde (machen meine auch, der Hengst liebend gern), dennoch liegt´s am Halter, denn die Grasnarbe geht dadurch unwiederbringlich kaputt. Da kann hernach kein Gras mehr wachsen.

Wenn die Pferde ansonsten Heu und Wasser bekommen und keines sichtlich leidet, wäre ich vorsichtig mit Anzeigen.

Kannst ja mal "zufällig" zu dem Eigentümer gehen und irgendwas belangloses fragen, ob er evtl. einen guten Hufschmied oder so weiß für dein Pferd und dir dann dort was über seine Pferde erzählen lassen und dir einen genaueren Eindruck der Sachlage verschaffen.

Expertenantwort
von friesennarr, Community-Experte für Pferde, 59

Haben sie Futter? Haben sie Wasser? Sind sie abgemagert? Hufe viel zu lang?

Wenn sie kein Futter haben und kein Wasser und sie abgemagert sind, und/oder die Hufe zu lang sind, dann kannst du beim Ordnungsamt mal vorspechen.

Solange die Futter und Wasser haben, und auch nicht gerade dürr sind hast du schlechte Karten.

Expertenantwort
von Dahika, Community-Experte für Pferde, 45

Dass kein Müll auf der Koppel stehen soll, ist klar. Verletzungsgefahr. Aber tierquälerisch ist das erst mal nicht.

Dass eine Koppel nach dem nassen Winter matschig ist, ist klar. Allerdings müssen die Pferde trotzdem ein paar trockene Stellen haben, wo sie sich aufhalten und hinlegen können. Sie müssen auch einen winterfesten Unterstand haben.

Dass sie dreckig sind, hat mit Tierquälerei nichts zu tun. Da müsstest du mal mein Pferd sehen. Es hat auch nichts mit schlechter Pflege zu tun. Schlechte Pflege erkennt man nicht am guten oder schlechten Putz, sondern am Ernährungszustand, an den Hufen, am Zustand des Haarkleids unter dem Dreck. etc....

Antwort
von MilleW, 30

Genau das gab es in meinem alten Wohnort (mitten im Vogelsberg). Ob man da den Tierschutz informieren kann weiß ich nicht sicher, aber ich denke schon!

Antwort
von RainbowHorse, 38

informier dich am besten mal beim veterinäramt

Antwort
von fightfor, 104

Schlechter Pflegezustand
Keine Art gerechte Haltung
Misshandlung

Das sind alles Beispiele man sollte dich wissen was tierquäkerei ist alles was den Pferd nicht gut tut und dem Tier schadet

Antwort
von KitkatKatkit, 94

Deine Freiheit hört dort auf, wo die Freiheit des Pferdes anfängt

Antwort
von Nordseefan, 87

um was genau geht es denn?

Kommentar von sarlenklo ,

Es ist so, dass bei uns im Dorf Pferde (ein Hafi, ein Shetty) stehen. Total verdreckt, nicht sonderlich gepflegt. Natürlich kann sowas immer an den Wetterlagen liegen, aber da ich diese Pferde schon seit längerer Zeit beobachte, kann es so nicht sein. Am schlimmsten ist jedoch die Tatsache, dass die Pferde auf einer Koppel eher "Matschloch" stehen, auf der auch abgenutzte, alte Bauernhof-Geräte stehen, wie Pflüge o.ä. und auch alte auseinander gebaute Fahrzeuge und deren Reste. Außerdem stehen da auch alte elektronische Geräte, z.B. PC's und Staubsauer und sowas eben. Dazu liegt da generell sehr viel Müll. Wie viel Pflege die Pferde bekommen, kann ich nicht einschätzen, aber ich habe in all der Zeit noch nie jemanden gesehen, der sich um die beiden kümmert und so sehen die beiden halt auch nicht aus. Die sind dreckig, verwahrlost (meiner Meinung nach) und sehen auch nicht sonderlich gepflegt aus. Ich meine, ich persönlich habe auch ein Pferd, und achte dabei sehr auf artgerechte Haltung. Ich kann nur nicht direkt einschätzen inwiefern es Tierquälerei und strafbar ist. Denn ich würde nicht zweifeln, so einen Menschen anzuzeigen, dennoch kann ich halt nichts anzeigen, was nachher nicht unter Tierquälerei gesehen wird. Wobei ich es halt eben schon so sehen würde. Aber daher die Frage..

Kommentar von Nordseefan ,

Dann melde es einfach. Besser einmal zu viel als einmal zu wenig.

Klingt für mich echt nicht gut - und ich habe kein Pferd. Da hilft es - und das hast du ja getan - den gesunden Menschenverstand einzuschalten.

Man sollte da keine Scheu haben weil man evlt jemanden zu unrecht verdächtigen könnte.

Antwort
von JanGamer13, 91

Was genau meinst du? Geht es expliziter? Ein Beispiel? Mehr Infos dann kann man dir helfen

Kommentar von sarlenklo ,

Es ist so, dass bei uns im Dorf Pferde (ein Hafi, ein Shetty) stehen. Total verdreckt, nicht sonderlich gepflegt. Natürlich kann sowas immer an den Wetterlagen liegen, aber da ich diese Pferde schon seit längerer Zeit beobachte, kann es so nicht sein. Am schlimmsten ist jedoch die Tatsache, dass die Pferde auf einer Koppel eher "Matschloch" stehen, auf der auch abgenutzte, alte Bauernhof-Geräte stehen, wie Pflüge o.ä. und auch alte auseinander gebaute Fahrzeuge und deren Reste. Außerdem stehen da auch alte elektronische Geräte, z.B. PC's und Staubsauer und sowas eben. Dazu liegt da generell sehr viel Müll. Wie viel Pflege die Pferde bekommen, kann ich nicht einschätzen, aber ich habe in all der Zeit noch nie jemanden gesehen, der sich um die beiden kümmert und so sehen die beiden halt auch nicht aus. Die sind dreckig, verwahrlost (meiner Meinung nach) und sehen auch nicht sonderlich gepflegt aus. Ich meine, ich persönlich habe auch ein Pferd, und achte dabei sehr auf artgerechte Haltung. Ich kann nur nicht direkt einschätzen inwiefern es Tierquälerei und strafbar ist. Denn ich würde nicht zweifeln, so einen Menschen anzuzeigen, dennoch kann ich halt nichts anzeigen, was nachher nicht unter Tierquälerei gesehen wird. Wobei ich es halt eben schon so sehen würde. Aber daher die Frage..

Kommentar von JanGamer13 ,

Verstehe. Wir selbst sind eine Familie die auf Tierschutz achten. Wir haben 5 Pferde die gerettet worden sind (Schlachter, Tierquäler, Verwahrlost ect.) Wir achten sehr darauf den Pferden ein gutes Leben zu ermöglichen auch wenn das bedeutet 1-2 mal am Tag hinzufahren um sicherzugehen das alles gut geht. Da 2 der Pferde auch krank sind ist hygiene und richtige Haltung sehr wichtig. Kein Pferd wird zum Leben gezwungen, sie werden so gut es geht behandelt, wenn wir allerdings merken, dass das Pferd nicht mehr will dann ist dass so. es wird nicht mit Medikamenten voll gepumpt damit man lange was davon hat, wenn es gehen will dann darf es gehen! 

Das was du beschreibst ist Tierquälerei. es steht Müll auf der Weide eine große Verletzungsgefahr sie sind dreckig ect. Musst nicht unbedingt der Polizei anzeigen, kontaktiere mal das Ordnungsamt die senden einen Gutachter der dann eventuell rechtliche Schritte einleitet.

Antwort
von derhandkuss, 59

in welchem Zusammenhang?

Kommentar von sarlenklo ,

Es ist so, dass bei uns im Dorf Pferde (ein Hafi, ein Shetty) stehen. Total verdreckt, nicht sonderlich gepflegt. Natürlich kann sowas immer an den Wetterlagen liegen, aber da ich diese Pferde schon seit längerer Zeit beobachte, kann es so nicht sein. Am schlimmsten ist jedoch die Tatsache, dass die Pferde auf einer Koppel eher "Matschloch" stehen, auf der auch abgenutzte, alte Bauernhof-Geräte stehen, wie Pflüge o.ä. und auch alte auseinander gebaute Fahrzeuge und deren Reste. Außerdem stehen da auch alte elektronische Geräte, z.B. PC's und Staubsauer und sowas eben. Dazu liegt da generell sehr viel Müll. Wie viel Pflege die Pferde bekommen, kann ich nicht einschätzen, aber ich habe in all der Zeit noch nie jemanden gesehen, der sich um die beiden kümmert und so sehen die beiden halt auch nicht aus. Die sind dreckig, verwahrlost (meiner Meinung nach) und sehen auch nicht sonderlich gepflegt aus. Ich meine, ich persönlich habe auch ein Pferd, und achte dabei sehr auf artgerechte Haltung. Ich kann nur nicht direkt einschätzen inwiefern es Tierquälerei und strafbar ist. Denn ich würde nicht zweifeln, so einen Menschen anzuzeigen, dennoch kann ich halt nichts anzeigen, was nachher nicht unter Tierquälerei gesehen wird. Wobei ich es halt eben schon so sehen würde. Aber daher die Frage..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community