Frage von Ghodnudkeowk, 35

Ab wann ist es sinnvoll Supplemente zunehmen und warum habe ich das Gefühl auf Creatin "fetter" zu werden?

Guten Tag,

Ab wann ist es sinnvoll Supplemente zunehmen?

und warum habe ich das Gefühl auf Creatin "fetter" zu werden?

Zu meiner Person: 22 Jahre, trainiere regelmäßig 3 mal die Woche im Fitness Studio gesplittet. Brust Bizeps, Beine, Rücken trizeps.

Gewicht bei 100 kg (Körper fett Anteil zu hoch), müsste definitiv runter aber da bewegt sich nicht am Gewicht

Nutze bis jetzt nur Whey von MP

Expertenantwort
von Vivibirne, Community-Experte für Gesundheit, 4

Creatin kann zu wassereinlagerungen führen, du siehst aufgedunsen auf & das Gewicht steigt wegen Wasser

Antwort
von Suesse1984, 12

Das Creatin bindet Wasser in den Muskelzellen, dadurch kann man "aufgeschwemmt" aussehen und auch das Gewicht kann dadurch hoch gehen... Wenn du deinen KFA senken willst, bzw an Gewicht abnehmen willst würd ich erstmal kein Creatin nehmen...

Sinnvolle Supplemente finde ich Whey als Shake direkt nach'm Training oder vorm Schlafen und L-Arginin vorm Training als eine Art Booster... Alles andere macht dann eher nur Sinn beim Bodybuilding oder wenn man auf die Bühne geht finde ich

Antwort
von putzfee1, 6

Ab wann ist es sinnvoll Supplemente zunehmen?

Wenn man es schafft, sich gesund und ausgewogen zu ernähren, ist das überhaupt nicht sinnvoll, sondern schlicht überflüssig.

Antwort
von PaGa92, 14

Creatin bindet Wasser in der Muskelzelle was leicht zu einer Gewichterhöhung führen kann. Für 3 Trainingstage die Woche ist ein 3er Split auch zu hoch, geh runter auf 2er bis Ganzkörper und nur die wichtigsten Grundübungen und da steigern. Diese sind anspruchsvoll, belasten mehrere Muskeln gleichzeitig und verbrauchen dadurch mehr Kalorien. Auch Supersätze und eine kurze Cardio Einheit nach dem Krafttraining sind dafür super geeignet. 

Whey Protein ist gut, am besten aber ein Isolat statt einem Konzentrat nehmen 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community