Frage von butterfly15193, 134

Ab wann ist eine Kopfwunde gefährlich?

Ich habe seit ca. 1 Woche eine Kopfwunde. Sie sitzt links und nur etwa 3 cm vom oberen Haarsatz im Haar. Sie ist 2 cm lang und 9mm breit. Allerdings nicht sonderlich tief , aber tiefer als die Haarwurzeln sitzen , weil mir die Haare samt Wurzel beim kämen ausgefallen sind.

Ich war auch schon beim Arzt , nur leider hatte der Urlaub und ich musste zu der Vertretung. Dort war es sehr voll und der Arzt hat mich relativ schnell abgewimmelt. Hat sich die Wunde nicht einmal selbst angeschaut sondern dies seinen Schwestern überlassen. Und meinte dann das es von alleine mit der Zeit weg geht.

Jetzt habe ich öfters schmerzen , keine Kopfschmerzen sondern eher ein Schmerz um die Wunde herum. An manchen Tagen ist mir sehr schwindlig und ich spüre einen Druck an der Stelle der Wunde. Ab und zu, besonders abends wenn ich im Bett liege , verspüre ich diesen Druck sehr stark.

Ist das gefährlich ? Kann es sein das irgendwas beschädigt oder sogar entzündet ist ?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo butterfly15193,

Schau mal bitte hier:
Schmerzen wunde am kopf

Antwort
von magnum72, 106

Wunden am Kopf sind immer ernstzunehmen. Der Druck den du dort spürst könnte tatsächlich für eine Entzündung stehen. Das ist am Kopf sogar recht häufig der Fall wenn bei der Wundversorgung nicht die Hare aus der Wunde entfernt bzw. drum herum abrasiert werden. Hare in einer Wunde stellen immer ein Infektionsrisiko dar. Deshalb solltest du unbedingt noch einmal einen Arzt aufsuchen.lass dich nicht abwimmeln. Vermutlich wird der Arzt dich aber ohnehin ernstnehmen wenn du ihm schilderst was los ist. Alles Gute 😉

Antwort
von sinaso01, 95

Geh nochmal zum Arzt und lass dich nicht abwimmeln. Ärzte sind schließlich dafür da dass sie einem helfen wenn was nicht in Ordnung ist. Falls er/sie/es sich wegschicken will besteht drauf dass sich das jmd anschaut.
Zur Not musst du vllt mal in die Notaufnahme gehen.
Gute Besserung:)

Antwort
von Orodreth, 97

Benutzt die viel Haarspray oder Haarpflegeprodukte? Dadurch kann sich eine Wunde entzünden. Wenn das der Fall ist, die Benutzung der Pflegemittel reduzieren und die Wunde in Ruhe heilen lassen. Wenn die Wunde nicht tief ist oder seit 1 Woche blutet, ist alles gut

Antwort
von Bockwurstboy, 83

Im Notfall ins Krankenhaus!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten