Ab wann ist eine Katze zu alt für eine sterilisierung?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Katzen können in jedem Alter kastriert werden. Es gibt auch, gerade ältere, Tierärzte, die behaupten, sie müßten einmal im Leben Katzenkinder bekommen haben. Das ist absoluter Schwachsinn. Deine Tierärztin hat ehrlich keine Ahnung und Du solltest Dir einen neuen TA suchen.

Wenn wir in meinem Tierheim Katzen eingefangen haben, wußte niemand, wann die geboren worden sind, bei uns wurde alles kastriert, was uns in die Hände kam, niemals ist etwas passiert.

Für den Kastrationstag rate ich Dir, die Katzen in getrennten Körben zu lassen, wenn Du sie abholst. Stell die Körbe abgedeckt an einen gut temperierten ruhigen Ort und laß die Tiere im verschlossenen Korb. Such Dir möglichst einen Tag aus, an dem Du Zuhause bist und es nicht zu heiß draußen ist, die Wärme ist nicht so gut für den Kreislauf, und Du kannst das Datum ja steuern. Schau gelegentlich nach, ob alles in Ordnung ist, aber ansonsten laß die Katzen im Korb. Abends kannst Du etwas Wasser anbieten, dann die Behälter wiedder verschließen und bis zum nächsten Morgen drinlassen.

Narkosen bewirken, daß Abstände nicht erkannt werden, Deine Katzen könnten vom Kratzbaum stürzen und sich verletzen, deshalb ist die Transportkorbgeschichte eine gute Sache. Ich habe damit nur beste Erfahrungen gemacht.

Viel Glück für die beiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Tierschutz werden sogar noch ältere Katzen kastriert. Such Dir nen anderen Tierarzt und lass die Katzen endlich kastrieren.

Normalerweise werden Katzen 2x im Jahr rollig und nicht 1x in 3 Monaten, also wäre ne Kastra zwingend, denn jede Rolligkeit ist unnötiger Stress für Deine Katzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja man legt ältere Katzen nicht mehr gern in Narkose. Das Risiko steigt, genau wie beim Menschen. Wenn sie ansonsten für sind, geht das aber durchaus

Abgesehen davon spricht nichts gegen eine späte Kastration

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die sind ganz sicher nicht zu alt, sie zu kastrieren,und das solltest du dringend tun. Katzen leiden unter der Rolligkeit, da findet eine regelrechte Hormonvergiftung statt, wenn sie nicht gedeckt werden. also bitte laß sie kastrieren.

Such dir einen anderen Tierarzt, der deine erzählt Unsinn. Im Tierschutz werden Katzen in jedem Alter kastriert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weibliche Katzen lässt man kastrieren da sie wenn sie sterilisiert werden immer noch rollig werden können...
Vielleicht ist es wie bei älteren Menschen und die Narkose ist ein höheres Risiko... Frag doch einfach noch mal..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung