Frage von sheela2011,

Ab wann ist ein Urteil rechtskräftig?

Wir haben einen Prozess gewonnen, Urteil wurde am 27.05.11 gesprochen, mein Anwalt hatte es am 07.06.11 vorliegen.

Beim RA haben wir schon angerufen und gefragt was der nächste Schritt ist und wann? Er meinte wir sollen etwas zuwarten, könnte ja sein dass unser Gegner noch Widerspruch einlegt, sollte sich etwas tun, dann meldet Er sich.

Jetzt sind es aber schon 3 Wochen her und bisher hat sich weder der RA gemeldet noch hat sich etwas getan, wenn wir dort anrufen werden wir immer vertröstet mit zuwarten, aber wie lange noch, das sagt uns niemand.

Wann ist ein Urteil rechtskräftig, weiß das jemand?

Habe im I-Net gesucht aber leider nichts gefunden.

Hilfreichste Antwort von chiliheadz,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Das Urteil ist rechtskräftig, wenn nicht innerhalb der im Urteil festgelegten Frist ( in der Regel 14 Tage bis einem Monat) Einspruch eingelegt wurde. Ebenso ist es rechtskräftig, wenn sowohl Staatsanwaltschaft als auch die Parteien(Kläger/Beklagter) den "Rechtsmittelverzicht" nach der Urteilsverkündung erklären. Mit der Kenntnis des Aktenzeichens kannst du selber beim Gericht anfragen, ob nun das Urteil schon Rechtskraft erlangt hat oder ob ein Einspruch erfolgte, bzw. WANN das Urteil endgültig rechtskräftig geworden ist/wird. Viel Erfolg, Chiliheadz.

Kommentar von sheela2011,

Danke Dir, genauso ist es, mittlerweile ist das Urteil rechtskräftig (Frist lag bei 4 Wochen), jetzt müsste nur noch unser Rechtsanwalt in die Pötte kommen dann wäre alles in Ordnung.

Kommentar von chiliheadz,

Viel Erfolg! Ich drücke dir die Daumen! Chiliheadz.

Antwort von Pianokater,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Die Frist, innerhalb der der Gegner Widerspruch einlegen kann, steht in der Rechtsmittelbelehrung. Dein Anwalt wird umgehend verständigt, wenn das passiert. Wird kein Widerspruch innerhalb dieser Frist eingelegt, ist das Urteil rechtskräftig.

Kommentar von sheela2011,

Tja, das ist das Problem, wir haben zwar das Urteil vorliegen, es ist aber keine Rechtsmittelbelehrung dabei, leider.

Antwort von Doctores,

hier steht aber auch alles, was du wissen möchtest:

http://blog.pilgermann.net/lk/lkhtml/stpo/rechtskraft.html

Gruß D.

Antwort von Urukaido,

welches gericht?

Kommentar von sheela2011,

Amtsgericht, der Verurteilte muss uns Geld zurückbezahlen.

Sind Sie zufrieden mit Ihrem Besuch auf gutefrage.net?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Wenn Sie möchten, können Sie uns hier noch Ihre Begründung hinterlassen:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bis zum nächsten Mal ...

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community