Frage von CBA987, 262

Ab wann ist der LDH Wert zu hoch?

Hey, ich bin 19 Jahre alt und war vor kurzem 9 Tage wegen meiner Diabeteserkrankung (seit 3 Jahren Typ 1) im Krankenhaus. Dort wurde natürlich direkt am 1. Tag ein Blutbild gemacht. Bei meiner Entlassung bekam ich die Ergebnisse und habe sie mir zu Hause angeschaut. Außer ein paar kleiner Abweichungen ist mir der LDH Wert besonders ins Auge gefallen. Ich habe noch nie zuvor davon gehört.

Als Normalwert ist hier <250 U/L vermerkt. Mein Wert liegt bei 322 U/L. Im Krankenhaus sagte man mir nichts und meinen nächsten Termin beim Diabetologen mit einem kompletten Blutbild habe ich erst im Dezember.

Natürlich fragt man direkt Google, aber da bin ich immer etwas skeptisch. Hier werden schon zahlreiche ziemlich krasse Erkrankungen aufgezählt und daran will ich auch nicht glauben.

Ich frage mich nur ab wann der LDH Wert deutlich zu hoch ist, bzw. ab wann es sozusagen "kritisch" wird.? Ich weiß was es inzwischen ist, aber wie, wann, wobei und wo wird es als ein deutliches Anzeichen für etwas angesehen?

Danke im Voraus! LG

Antwort
von Jinnah, 258

Das kann man nicht isoliert sehen. Die Werte in ihrer Gesamtheit sind wichtig. Wenn alle Werte in Ordnung sind und (was viel wichtiger ist) im Krankenhaus wurde dazu nichts gesagt, würde ich mir deswegen keine Sorgen machen. Einfach im Dezember ansprechen und dann genau erklären lassen.

Kommentar von CBA987 ,

Ja, das wollte ich auf jeden Fall im Dezember ansprechen, aber bis dahin ist es ja noch ein bisschen :) 

Was meinst du mit den Werten in ihrer Gesamtheit? Auffällig war nur noch der Wert zu den Lymphocyten. Als Normalwert ist hier 20-50% vermerkt. Meiner liegt bei 13%. 

Ich mache mir da auch keine Sorgen! 

Vielen Dank :)!!

Antwort
von yanbl1988, 224

Soweit ich weiss beschreibt die LDH jeglichen Zellzerfall im Körper. Denke nicht das deine 322 dramatisch sind, aber wenn du unsicher bist solltest du selbstverständlich einen Arzt fragen. Würde aber vermuten dass das bis zum Termin im Dezember reicht. Hör aber wenn du dir unsicher bist lieber nicht auf mich und frag nen Internist 😉

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community