Frage von jxmsms1002, 74

Ab wann ist das eine Straftat / gilt als Kriminelle Vereinigung?

Hey, ich bin 17 und hätte eine Frage wegen meinem Freundeskreis. Also, bei mir ist das so das ich in meinem Freundeskreis wenn einer ein Problem hat ihm helfe. Neulich hatte zB ein guter Kumpel von mir (grad 15 geworden) Stress mit jemand und ich habe es für ihn geklärt. Nicht geschlagen, hab nur den Typ mit dem er Streit hatte zur Rede gestellt und es geklärt, hätte im Notfall aber auch zugeschlagen. Meine Mentalität ist das es mir egal ist aus welchem Land die Leute kommen und das nur der Mensch zählt. Wir sind untereinander wie eine Familie.

Wenn wir insgesamt 10 Leute wären, immer bei Problemen untereinander vermitteln etc. und Pullis hätten wo der Name unserer Gruppe draufsteht, ist das dann schon Gründung einer krimineller Vereinigung?

Was wenn wir als Gruppe Straftaten verursachen, zB dass öfters mal Tags (Grafitis) von uns auftauchen und wir Schlägereien gehabt hätten? Gilt es dann als Kriminelle Vereinigung?

Würden wir schon als eine Art "Gang" gelten oder könnte man sagen das wir eher Freunde sind die wie eine Familie zueinander steht? (laut Gesetz?)

PS: Wir sind alle von 15-18, bis 2 Leute die sind 23 und 26. Und es sind mindestens 7 Leute Ausländer, 5 Asylanten (weniger als 3 Jahre in Deutschland. Ändert das was an den Strafen?

Antwort
von berieger, 25

Jeder Mensch, egal wo und in welcher Kultur er aufwächst, kriegt bestimmte Verhaltensregeln mit auf den Lebensweg die ihm sagen was Gut und Böse ist. Nicht Wissen zählt also nicht. Ich weiß aus der Ferne nicht ob du das verstehst aber du stellst ja hier die Frage.

Bei dir war es auch so. Du bist aufgewachsen und jemand hat dich mehr oder weniger gut erzogen. Wenn du normal intelligent und nicht behindert bist, weißt du also was du falsch machst und was verboten ist, wie du helfen kannst und wie man ein anständiger Mensch ist. Handle einfach danach und beeindrucke deine Kumpels mit deiner Ausstrahlung und nicht die dich.

Antwort
von pingu72, 17

Wenn ihr Straftaten begeht würde ich euch einfach nur als "Idioten" bezeichnen. Sorry, aber sowas ist einfach nur dumm, kindisch und alles andere als cool, auch wenn ihr euch dann vielleicht so fühlt... 

Und Straftat bleibt Straftat und die Strafen dafür bleiben dieselben, da spielt die Herkunft keine Rolle!

Seid gute Freunde und löst Konflikte ohne Gewalt, das nennt man dann zB "eine tolle Gruppe"....

Antwort
von eyrehead2016, 32

Hört auf mit dir Straftaten. Keinen bringt es etwas

Kommentar von ShoXeD420 ,

Möchtergerns halt...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community