Frage von ClassicTomcat, 84

Ab wann ins Krankenhaus? Hilfe Schmerzen?

Hallo, Ich habe zurzeit meine Regel und habe sie auch schon seit ca. 5 Jahren seit meiner 1 Regelblutung habe ich schon schmerzen! Und das sind nicht einfach nur schmerzen das ist richtig schmerzhaft so dolle das es mir in den Rücken und die Beine zieht. Ich habe das Gefühl als würde es mir denn ganzen Bereich lemen und kein Ende nehmen ich habe tausend Sachen schon ausprobiert aber nichts hilft ich war sogar schon beim Frauenarzt der aber nichts weiter machte außer mir Magnesium verschrieb die aber meiner Meinung nach alles verschlimmern selbst starke Schmerz Medikamente helfen nicht mehr!!! Soll ich ins Krankenhaus gehen? Die schmerzen sind unerträglich und es wird von mal zu mal immer schlimmer!!! Wenn ich in Krankenhaus gehe wisst ihr was die machen könnten oder wer oder was mir helfen könnte!? Ich weiß nicht mehr weiter... Alle Sachen wie Wärme, Ruhe, sport, usw. bringen rein gar nichts !!! Danke für eure antworten

Antwort
von SamsHolyWorld, 32

Hallo,

Nein, das Krankenhaus ist da nicht der richtige Ort für. Machen werden die da nichts außer dir Buscopan oder so etwas geben, das kannst du aber auch zu Hause. Was meinst du mit stärkere Schmerzmittel? Was hast du denn da genommen?

Andere ( stärkere) Schmerzmittel wirst du wegen Regelschmerzen nicht bekommen. 

Mehr als Wärme und Ruhe kannst du selber jetzt nicht machen, was du aber unbedingt machen solltest, ist einen neuen Frauenarzt aufzusuchen und dich nochmal von ihm untersuchen lassen.

LG

Antwort
von SiViHa72, 39

"ich war sogar schon beim Frauenarzt"

ja huieh,d as ist ja echt die äußerste Maßnahme!

Dann geh halt zu einem anderen, der Dich ernstnimmt. Wegen Regelschmerzen ins Krankehaus ist die dümmste Idee, die Dir einfallen kann. Tut mir leid, wenn ich das sage,a ber so ein Notfall bist Du nicht.

Wenn Dein Frauenarzt Dich aus irgendeinem Grund dort hin überwiese, wäre es was anderes.

Also: Frauenarzt. der weiss,w as er zu checken hat. Und erklär es ihm richtig- der mit dem Magnesium hatte entweder nen Patscher oder Du hast ihm das Problem nicht richtig geschildert.

Antwort
von ErsterSchnee, 55

Das Krankenhaus kann dir auch nicht helfen. Zumal du ja nicht regelmäßig alle vier Wochen hinwillst. 

Hast du schon mal einen anderen Arzt gefragt?

Antwort
von konzato1, 50

Ich möchte dir jetzt nichts einreden, was du nicht willst. Aber hast du schon einmal die Pille versucht? Dadurch hast du keinen Eisprung und auch keine Regelblutung mehr.

Antwort
von Mignon5, 36

Gehe zu einem anderen Gynäkologen und lasse dich untersuchen. Er wird aufgrund der Untersuchungsergebnisse entscheiden, was zu tun ist.

Antwort
von blankenberg, 31

Ich hatte früher auch 1 Woche die Regel  und mit starken Schmerzen verbunden. Ich habe dann immer Buscopan Suppositorien eingenommen.

Wenn sein musste auch 2. So habe ich die Regel dann immer hinter mich gebracht.

Alles Gute für Dich.

 

Antwort
von anniegirl80, 35

Ich rate dir den Frauenarzt zu wechseln. Und den neuen genau zu sagen warum du bei ihm bist.

Ins Krankenhaus musst du jedenfalls nicht.

Antwort
von herzilein35, 23

Andere machen da auch nichts. Da muss man als Frau durch. Kannst höchstens zu deinem Frauenarzt gehen und die Pulle holen. Mit sowas geht man nicht ins Krankenhaus.

Antwort
von Melinda1996, 37

Krankenhaus ? Geh zu deinem Hausarzt. Dem im Krankenhaus hast dienst mal nichts zu suchen.

Antwort
von DjangoFrauchen, 25

Du solltest checken lassen, ob du an Endometriose leidest.

Kommentar von SiViHa72 ,

Genau das. Und deshalb eben Frauenarzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community