Frage von Sunset555, 32

Ab wann hat man ein Recht auf eine doppelte Staatsangehörigkeit?

Mein Freund ist im Irak geboren und lebt seit 7 Jahren (2009) in Deutschland. Kann er sobald er 8 Jahre lang in Deutschland gelebt hat (und die anderen Voraussetzungen erfüllt hat) die doppelte Staatsangehörigkeit einfordern?

Oder muss er auf die irakische Staatsangehörigkeit verzichten, um die Deutsche erhalten zu können?

Antwort
von wilees, 20

Warum möchte er die doppelte Staatsbürgerschaft "einfordern"? Warum möchte er nicht auf die Irakische verzichten?

Antwort
von wfwbinder, 5

Er kann die deutsche Staatsbürgerschaft beantragen.

Ob er die irakische dann abgeben muss, hängt nicht nur vom deutschen Recht ab, sondern auch vom irakischen.

Antwort
von bvbgott1909, 20

Also einfordern geht schon mal gar nicht. Ist ja kein Wunschkonzert!

Man muss einen Einbürgerungstest machen. Ob er die Irakische abgeben muss, weiss ich leider nicht!

Antwort
von vitus64, 6

Bürger von Nicht-EU-Staaten müssen bei einer Einbürgerung ihre alte Staatsangehörigkeit grundsätzlich aufgeben.

Ausnahmen werden nur bei Bürgern von (wenigen) Staaten gemacht, die diese nicht (Iran) oder unzumutbaren Bedingungen (Thailand) aus der Staatsangehörigkeit entlassen.

Ob der Irak dazu gehört weiß ich zwar nicht sicher, glaube es aber nicht.

Antwort
von Antwortapparat, 12

du liest dir das hier einmal durch und kannst dann selber entscheiden was für deinen Freund zutrifft.

http://www.einbuergerungstest.biz/einbuergerung-allgemein/doppelte-staatsbuerger...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community