Frage von Brabusbenz1994, 256

Ab wann greift eine abstandsmessung auf der autobahn zu?

Hallo , man soll ja nach der Faustregel nen halben tacho abstand halten bzw 140 kmh - 70 meter abstand jetz zu meiner Frage im bisgeldrechner kann man erst gucken was man für ein busgeld erwartet bei 5/10 des halben tachos . fazit wären das unter 35 m da es ja die Hälfte von 70 ist :D also ab wann geht das busgeld raus, wieviel meter muss ich also unterschreitem schon bei 140 kmh und 60 oder 50 meter statt der vorgeschriebenen 70 meter ???

Expertenantwort
von Franticek, Community-Experte für Führerschein, 219

Einhalten sollst du die Hälfte des Tachos. Das schwankt natürlich in der Praxis evtl auch etwas hin und her. Aber die Hälfte von dem, was vorgeschrieben ist, das ist die Grenze, ab der es Geld kostet.

D.h. bei 140km/h sind 70m vorgeschrieben. Geld kostet es aber erst, wenn du 35m oder näher bist. Das ist dann e nach Abstand nochmal gestaffelt.

Antwort
von drhouse1992, 200

Aus meiner Erfahrung weiß ich, dass in der Regel nur Verstöße geahndet werden, bei denen es um Punkte oder Fahrverbote geht. Und da muss man den Sicherheitsabstand schon derb unterschreiten. 

Wenn jeder Abstandsverstoß zur Anzeige gebracht werden würde, dann wäre das nicht zu bewältigen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community