Frage von Wolfod, 22

Ab wann gilt Piraterie bei Filmen, bzw. wann begehe ich Piraterie?

Antwort
von Guardevior, 14

Du bist beim streamen der Filme nicht Strafrechtlich verfolgbar bzw es ist nicht verboten.
Sobald du ein Film, Song etc aber weiterverbreitest bist du strafbar, da dir das Eigentum nicht gehört.

Kommentar von Wolfod ,

Gilt das aufnehmen von Filmen z.B. im Kino auch schon ab dem Zeitpunkt der Aufnahme als Piraterie?

Kommentar von n3kn2dhr ,

Das dürfte mindestens eine zivilrechtliche Klage einbringen, denn in den AGB praktisch aller Kinos ist das abfilmen verboten.

Kommentar von Guardevior ,

Es sollte eigentlich grundsätzlich verboten sein, aber bestraft wirst du entweder wenn du beim Filmen erwischt wirst oder du es anderen zeigst. Sobald du es weitergibst und verteilst verursachts du einen Schaden für das Unternehmen

Antwort
von n3kn2dhr, 12

Wenn Du keine Nutzungslizenz hast und den Film dennoch nutzt (guckst), dann fällt das unter den ni´cht ganz korrekten Begriff "Piraterie".

Das Recht auf Privatkopie hat nur derjenige, der bereits eine gültige Nutzungslizenz hat.

Im Internet gibt es Dienst, bei denen Du den Film legal schauen kannst. Üblicherweise musst Du Geld dafür bezahlen und kannst den Film nicht auf Deine Festplatte kopieren.

Du must eigentlich immer überlegen, ob der Hersteller des Films damit einverstanden wäre, dass Du den Film guckst. Üblicherweise will (muss) der Hersteller mit dem Film Geld verdienen. Bei Downloadportalen im Internet dürfte er leer ausgehen. Deshalb wird er dagegen sein, dass Du den Film dort runterlädst.

Antwort
von apophis, 14

Sobald Du einen Film herunterlädtst, also speicherst, oder selbst anbietest/vervielfältigst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten