Frage von catnudel, 82

ab wann gilt man als musik suechtig xD?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Expertenantwort
von TimeosciIlator, Community-Experte für Musik, 17

Musiksüchtig gibt es nicht. Zumindest wäre die Wortwahl dafür nicht die angemessene. Jedoch kann man soviel Musik hören, dass sie einem sonstwo wieder rauskommt. Deshalb sollte man immer gut dosieren. Nie einen Song auf Endloswiedergabe. Und immer möglichst Abwechslung in den Musikalltag reinbringen.

Aber auch der umgekehrte Weg ist manchmal notwendig. Gibt es beispielsweise eine Nummer, die einem nicht gefällt und gleichzeitig schwer zu durchschauen ist, sollte man da immer wieder nachhaken. Solche Stücke besitzen hohes Gefall-Potential, wenn man sie sich "erarbeitet". Nicht selten werden gerade solche Tracks dann irgendwann Lieblingsnummern.

Musik ist ein Mysterium - ähnlich wie unsere Mathematik ist sie etwas ganz Besonderes. Sie kann einen verzaubern, gefangennehmen während sie einem gleichzeitig Freiheit schenkt.

Helge Schneider - ja ausgerechnet der^^ - hat eine wirklich gute Hommage an die Musik geschrieben...

"Musik, Musik, Musik"

Antwort
von fremdgebinde, 49

Wenn man sich in jeder Sekunde, in der man keine Musik hört, unwohl fühlt und nur mit Musik glücklich sein kann.

Antwort
von Trigox1234, 40

Mmh ... ich spiel 5 instrumente habe n Yt nightcore (musik) channel bearbeite lieder usw .... und höre musik :D ... was soll ich denn sagen?! ^^

Antwort
von xrobin94, 18

Öhm, ich kleide mich nach dem Stil meiner Musik, ich fliege quer durch Europa & bald in die USA für meine Lieblingsbands, ich kann kaum ne Stunde ohne Musik überleben, ich kaufe mir wöchentlich CD's & Vinyls, es gibt Songs die hör ich seit Monaten, jeden Tag mehrmals...
ich denke ich bin süchtig.
Musik ist für mich alles!

Kommentar von xrobin94 ,

Täglich 5-8h Musik, jährlich über 200 Konzerte sind Pflicht :))

Antwort
von Ille1811, 12

Techno Musik kann süchtig machen, von anderen Musikstilen hab ich das noch nie gehört.

Antwort
von Hasenpelz, 45

Generell kann man nach allem süchtig sein, aber eben nicht so extrem wie bei Drogen. Ich z. B. bin sehr Lesesüchtig und es fehlt mir sehr schwer nicht direkt das nächste Kapital zu lesen. (Stell dir das wie einen richtig epischen Film vor der einfach pausiert)

P.S Das hat nichts damit zu tun, dass man mal kein Bock auf was anderes hat und lieber das weitermacht, was man eben gerne tun möchte. (Bei Sucht hat man fast keine Wahl/keine Chance zu widerstehen)

Kommentar von fremdgebinde ,

Als "Lesesucht" würde ich das nicht bezeichnen; das ist ganz normale menschliche Neugier.

Kommentar von Hasenpelz ,

Stimmt auch wieder :)

Antwort
von Raketeraptor99, 48

Wenn der Ohrwurm nicht mehr weg geht

Kommentar von Hasenpelz ,

Ahahahahahaha xD

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten