Frage von Blizzard18, 33

Ab wann gilt man als gewerblicher Kunde?

Hallo Community,

ich würde gerne Scripts von einer Firma im Sharepoint unserer Firma verwenden.(für Weihnachten; Schneeflocken die über die Seite nieseln; also kein gewerblicher Vorteil o.ä.; rein kosmetisch)

Auf der Seite des Herstellers des Scripts steht der Hinweis das die Nutzung kostenlos sei, es sei denn man nutze dies als gewerblicher Kunde. Da ich dies ja nur für unser Intranet (also nur für Mitarbeiter sichtbar) nutzen würde, agiere ich da trotzdem als "gewerblicher Kunde"?

Oder gilt dort der Spruch "Wo kein Kläger da kein Richter"?

Vielen Dank schon einmal.

Schöne Grüße

Blizzard18

Antwort
von surbahar53, 25

Wenn Du als gewerblicher Kunde bei dieser Firma bestellst, wird man einen Gewerbeschein von Dir verlangen und auch die Umsatzsteuer-ID. Zusätzlich zum Gewerbeschein könnte die Firma verlangen, dass Du in der gleichen Branche z.B. als Händler tätig bist.

Antwort
von berndcleve, 4

Die Firma nutzt es, ob das für außenstehende erkennbar ist, spielt dabei keine Rolle.

Antwort
von rednblack, 15

Abgesehen davon, dass das extrem kitschig ist und auch ordentlich auf die Performance eures Netzwerks gehen kann: Gewerblich bedeutet, dass du damit auf dem Markt auftrittst, dich damit an eine bestimmte oder unbestimmte Allgemeinheit wendest. Solange du das lässt, bist du auf der richtigen Seite.

Antwort
von happyfish2, 15

Nimm doch einfach das: http://www.kostenlose-javascripts.de/javascripts/verschiedenes/schneeflocken-ohn...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten