Frage von tobi2255, 38

Ab wann gilt eine Webseite als kommerziell?

Hallo,

ich besitze eine Website auf der meine YouTube Kanäle representiert werden. (Videos sind ebenso eingebunden von meinen Kanälen) Ich verdiene darüber kein Geld oder sonstiges. Gilt sie dann trotzdem als kommerziell (Ist das dann schon eine Dienstleistung?)

Wäre froh über eine Antwort.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von berndkleve, 9

Nach dem TMG Gesetz bedeutet kommerziell das anbieten von Waren oder Dienstleistungen gegen Entgelt. Es gibt aber noch eine Impressumspflicht nach dem RStV, also wenn journalistisch aehnliche Texte veroeffentlicht werden, in der hinsicht ist immer vorsicht geboten, eine abgrenzung zu rein privaten texten nicht immer eindeutig moeglich.

Kommentar von tobi2255 ,

Ich hab bereits ein Impressum erstellt, genau die Thematik die du ansprichst - es ist nicht klar abgegrenzt will ich nicht herausfordern, heutzutage wird man ja für alles abgemahnt. 

Antwort
von Dultus, 38
privat

Hey, ho

Das ist deine Seite. Du verkäufst nichts und willst nichts dafür haben (Von deinen Zuschauern). Das ist ein Hobby, welches du auf einer Website öffentlich darstellst.

MfG

Antwort
von Kilzaa, 33
privat

Diese Website wird als Privat betrieben. Du verkaufst, bietest an oder schaltest Werbung für Produkte. Hiermit ist diese auch nicht kommerziell und somit auch nicht Impressumpflichtig, soweit mein WIssen.

Kommentar von tobi2255 ,

Danke für die Antwort, grundsätzlich werden ja sozusagen Video angeboten, bzw. sind eingebettet. Also solange kein Geld verlangt wird bleibt es in jeder Hinsicht kostenfrei, auch wenn man Dienstleistungen (kostenfrei) anbieten würde?

Kommentar von Kilzaa ,

Nach meines Wissens brauchst du so etwas nicht. Du stellst diese Dienstleistung frei verfügbar. Und verdienst hiermit auch keinen einzigen Cent. Ich weiß jetzt leider nicht so genau, wie es die BRD gerechtlich geeinigt hat.

Antwort
von lukas344, 36
privat

Solange keine Werbung oder jedigliche Produkte angeboten werden, gilt sie als privat.

Antwort
von Bitterkraut, 24

Was könnte an so einer Website kommerziell sein?

Falls du nicht weißt, was der Begriff bedeutet: https://de.wikipedia.org/wiki/Kommerz

Kommentar von tobi2255 ,

Das anbieten der Videos. Wie gesagt es gibt auf der Website ja keine Dienstleistungen oder sonstiges. Jedoch wurde ich angeschrieben ich betreibe doch eine nicht private Webseite. Deswegen die Frage hier.

Kommentar von Bitterkraut ,

Was heißt denn "anbieten"? Und was redest du dauernd von Dienstleistung?

Antwort
von Sawascwoolf, 14

Hast du in den Youtube Videos Werbung integriert?

Wenn ja, dann ist deine Seite kommerziell.

Was schadet es im übrigen, ein Impressum zu haben?

Kommentar von tobi2255 ,

Nein, das habe ich nicht. Ich habe jetzt auch aus Sicherheitsgründen ein Impressung erstellt - Sicherheit geht vor Abmahnung :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community