Ab wann genau kann man eine Anzeige wegen Verläumdung machen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Was hat die Tatsache, dass sie aus der Türkei kommen, mit deiner Frage zu tun? Und warum kann man sowie nicht wie ein vernünftiger Mensch regeln? Muss die Polizei wirklich für jeden Sch... herhalten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sydney05
15.11.2015, 16:10

es hat damit nichts zu tun wo sie herkommen, aber ich muß mir das nicht gefallen lassen das die sachen behauptet die überhaupt nicht stimmen, falsche Tatsachen zu verbreiten ist nicht vernünftig.

0

Ich würde da gar nicht erst drauf reagieren. Das wäre doch Wasser auf deren Mühle.  Wie läuft denn dieses Gerede ab? Wirst du direkt drauf angesprochen? Oder kriegst du das von Nachbarn zu hören - "der XX hat gesagt, deine Tochter hat...."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sydney05
15.11.2015, 16:36

er spricht mich bzw. meine Tochter immer an, nicht über dritte was ich jetzt so mitbekommen habe. Ich sag schon immer: ignorieren und einfach aneinander vorbei gehen, das sagte mein Vermieter ebend schon.

0

Die Frist zur Anzeige ist 3 Monate nach Kenntnis des Tatbestandes.

In der Regel kommt nichts dabei raus, da es von der Staatsanwaltschaft meistens eingestellt wird (fehlendes öffentliches Interesse). Man wird dann darauf verwiesen, zivilrechtliche Schritte einzuleiten, d. h. Zivilklage bei Gericht, genaue Angabe der Sache, Zeugen etc.  und das Risiko, außer Kosten nichts erreicht zu haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Verleumdung kann ich nicht erkennen. Zur Verleumdung gehören noch weitere Tatbestände,  die nicht erfüllt werden. Evtl.wäre Üble Nachrede drin, aber selbst da hab ich Bauchschmerzen.

Ich würde mit den Leuten mal reden, vielleicht ist er einsichtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

.... bei uns ab 08.00 Uhr, denn da öffnet die Polizeistation. Viel Glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ab wann genau kann man eine Anzeige wegen Verläumdung machen?

Sobald man Verleumdung richtig schreiben kann. Man wil ja mit seinem "Anschwärzen" auch verstanden werden, richtig?

Dummerweise dürfte die Anzeige mangels Rechtsgrund scheitern wie mangels öffentlichem Interesse an Strafverfolgung im Sande verlaufen

Denn dass die Behauptungen "wider besseres Wissen in Beziehung auf einen anderen eine unwahre Tatsache" darstellt kannst du ebensowenig beweisen wie dass sie deine Tochter damit "verächtlich zu machen oder in der öffentlichen Meinung herabzuwürdigen oder [deren] Kredit zu gefährden geeignet ist".

Das ist Klatsch und Tratsch oder Hörensagen, das bringt kein Staatsanwalt vor Gericht, sondern stellt das Verfahren ein.

Mit solchen Gegenbehauptungen wird die Polizei nicht einmal einen Beamten zur Gefährdungsansprche vorbeischicken.

Denkst du, alle Staatsdiener haben nicht besseres zun tun als deine Tochter in Schutz zu nehmen?


G imager761


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sydney05
15.11.2015, 16:34

Die alles besser wissen muss es ja auch geben auf deren Antworten verzichte ich liebend gerne.

2
Kommentar von MoralGott
15.11.2015, 18:32

imager:

1.)  Wenn man Rechtsschreibung kritisiert ( hier im Übrigen sinnfrei, da überzogen ), dann sollte man selbige sowie das korrekte Setzen von Satzzeichen selbst einwandfrei beherrschen!

2.)  Auch durch Zeugen kann man Straftaten nach den §§ 186 und 187 des StGB nachweisen/glaubhaft machen!

1

Was möchtest Du wissen?