ab wann gabs die LED Rückleuchten beim 5er BMW?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Leider schreibst du nicht, was du bevorzugst.

Die "guten alten Glühlampen" sind immer noch die bessere Wahl.

Leider sind die einzelnen LED´s bei den neueren Rückleuchten meistens nicht einzeln tauschbar. Daher muss sehr häufig beim Ausfall einer einzigen bzw. einiger LED´s die komplette und sehr teure Rückleuchte ersetzt werden. Da auch die LED´s nur eine begrenzte Lebenserwartung haben, verzichte ich gerne auf LED Leuchten am Auto, solange diese nicht einzeln tauschbar sind!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ab 2000 e39 facelift waren die rückleuchten aus led bis zum jahre 2003 wurden sie gebaut beim e60 vorfacelift gabs glaub keine leds mehr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ab 2000 bekam der E39 als Schlussleuchten LED - Streifen, alle anderen Funktionen blieben aber mit Glühlampen bestückt. Der Nachfolger E60 bekam dann wieder unverständlicherweise zuerst keine LED mehr, ab dem Facelift (2007) allerdings sind die Schluss, - und Blinkleuchten per LED bestückt. Beim Nachfolger F10 (ab 2009) waren die Leuchten ab Beginn per Leuchtdioden bestückt, und zwar bei den Schluss, - Brems, - und Blinkleuchten.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KfzSVnrw
10.01.2016, 16:10

unverständlicherweise zuerst keine LED mehr

eher logischerweise. Die "guten alten Glühlampen" sind immer noch die bessere Wahl.

Leider sind die einzelnen LED´s bei den neueren Rückleuchten meistens nicht einzeln tauschbar. Daher muss sehr häufig beim Ausfall einer einzigen bzw. einiger LED´s die komplette und sehr teure Rückleuchte ersetzt werden. Da auch die LED´s nur eine begrenzte Lebenserwartung haben, verzichte ich gerne auf LED Leuchten am Auto, solange diese nicht einzeln tauschbar sind!

0

Was möchtest Du wissen?