Frage von AlisonApril, 55

Ab wann fängt spiele/Internet sucht an?

Ab wann fängt es an? Was macht man dann? Wie merkt man das jemand süchtig ist? Und was kann man dagegen tun?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Maximal15Zeiche, 24

Eine Sucht heißt ja das man davon abhängig ist. Man kann das nicht alleine an der Zeit aus machen, eher ob andere Lebensbereiche dadurch vernachlässigt werden, was passiert wenn man da keinen Zugriff drauf hat usw. Oft werden da die Leute aggressiv. Man muss davon halt weg kommen. In den seltensten Fällen ist es aber so das die betroffenen das selber so sehen und das meist einfach nicht wollen. Das kann dann natürlich ganz gerne mal zu Streit und so führen ^^  

Antwort
von Googler, 25

Stellt du die Frage für dich selbst? 

Hier ein Link, 
http://www.onmeda.de/krankheiten/internetsucht.html

meiner Meinung nach Schwachsinn jemandem sein Hobby einschränken bzw als Krankheit diagnostizieren zu wollen. 

Gruß. 

Kommentar von AlisonApril ,

Nein nicht für mich selbst...

Kommentar von Googler ,

Man muss immer schauen wie eine Person generell im Leben klar kommt, wenn ihr Sohn/Tochter/Freund etc. einen geregelten Lebensablauf hat, zur Arbeit geht oder Studiert dann denke ich ist es völlig in Ordnung einen Ausgleich im "Internet" zu suchen. 

Sollte es ein Kind sein muss man bedenken, dass viele Junge Kinder sich über das Internet Unterhalten und dort mit ihren Freunden Spielen. ;)

Antwort
von M3tzl3r, 14

Wenn du nicht mehr davon weg kommst, nur noch den ganzen tag vor dem Gerät sitzt!!!!

Antwort
von ParanoidGengars, 32

Ich merke das ich süchtig bin da ich heule wenn ich ein tag kein Internet habe und das ich min. 10 std am tag vor dem PC sitze oder manchmal auch ps3

Kommentar von AlisonApril ,

Danke wie alt bist du? Wenn ich fragen darf

Kommentar von ParanoidGengars ,

Bin 14

Kommentar von AlisonApril ,

Ok... :)

Kommentar von ParanoidGengars ,

und du?

Kommentar von AlisonApril ,

18

Antwort
von mrknowsitall, 26

Ein heikles Thema.

Da kommt eigentlich die Frage an: Wo beginnt Sucht?

Reichen 10 Minuten am Tag, oder sind erst 14 Stunden pro Tag gefährdent?

Man kann nicht diskret sagen, wann Sucht genau anfängt, aber wo: Im Gehirn.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community