Frage von dil771, 117

Ab wann fängt Magersucht bei euch an?

Mich würde es interessieren ab wann ihr findet das man Magersüchtig ist?

Antwort
von Aleqasina, 40

Kriterien für mich wären:

Der BMI (Body Mass Index) liegt unter 20 und es kommt mindestens einer (aber nicht unbedingt alle) der folgenden Punkte hinzu:

  • man möchte weiter abnehmen, weiterer Gewichtsverlust wird als Erfolg betrachtet,
  • die Gedanken drehen sich zwanghaft um Kalorien und das Vermeiden von Essen,
  • Essen ekelt oder macht Angst,
  • selbst bei mäßigem Essen kommt man sich gebläht, vollgefressen und dick vor,
  • eine realistische Einschätzung des Aussehens geht verloren (selbst ein extrem magerer Körper wird als fett wahrgenommen),
  • auch sonst geht ein harmonisches Körperempfinden verloren,
  • der Krankheitscharakter der Magersucht wird geleugnet, man fühlt sich im unterernährten Zustand "gesund".
Antwort
von LiselotteHerz, 57

Bei einem magersüchtigen Menschen - so paradox das klingt - dreht sich nur noch alles ums Essen, in diesem Fall um das besorgte Kalorienzählen.

Er kann dürr wie ein Zaunpfahl sein, wenn er sich im Spiegel betrachtet, wird er sich immer als zu dick empfinden.

Magersüchtige haben, wenn sie essen sollen, immer eine Ausrede. Mal haben sie grade erst gegessen, heute fühlen sie sich nicht so gut, das haben sie noch nie gemocht, sie sind später zum Essen eingeladen und wollen sich jetzt nicht vorher so vollstopfen - die Ausreden kommen ihnen flüssig über die Lippe, sodass viele Eltern manchmal aus allen Wolken fallen, wenn sie ihr Kind mal ohne Kleidung sehen.

Ist das bei Dir so? lg Lilo


Kommentar von robi187 ,

viele wollen schon erwachsen sein und stampfen mit den füßen wie ein kleinkind "nein nein meine suppe esse ich nicht"?

Kommentar von LiselotteHerz ,

MagerSUCHT ist eine Krankheit. Das hat nichts mit kindischem Verhalten zu tun

Antwort
von 76Phantom40, 10

Eine Magersucht ist eine Psychische Erkrankung und demzufolge auch sehr komplex. Manche machen eine schlichte Diät und können nicht mehr aufhören. Andere haben unterbewusst ein Problem mit dem sie nicht fertig werden und drücken es damit aus schön schlank zu sein. .. Jemand der sehr dünn ist  ist nicht Automatisch Magersüchtig. Von daher muss man schon auf gewisse Anzeichen achten.

- sehr intensive Körperwahrnehmung bzw. Fehlwahrnehmung

- Kalorienzählen

- Kalorienarme Nahrungsaufnahme

- Essenverweigerung bzw. kaum noch Nahrungsaufnahme

Selbst wenn man Freunde und Familie hat die hinter einem steht, so kann es schon sein das man Professionelle Hilfe benötigt. Gerade wenn es ein tiefer sitzendes Problem ist.

Antwort
von diroda, 35

Wenn jemand psychische Probleme, zum Beispiel die Unzufriedenheit mit dem eigenen Körper, mit dem Essen bewältigen will bzw. mit dem Verzicht darauf. Das fängt schon mit ständigem Kalorienzählen an.

Antwort
von Seanna, 26

Das ist keine Frage subjektiven Empfindens sondern eine Frage medizinischer Diagnostik.

Es gibt Kriterienkataloge dazu und wenn ausreichend Kriterien erfüllt sind, besteht eine Anorexie.

Was aber nicht bedeutet, dass jeder Laie dies als "Checkliste" selbst nutzen könnte, denn das vorliegen eines Symptoms kann nur ein Arzt oder psychologischer Psychotherapeut korrekt einschätzen. Nicht umsonst machen die ja 10+ Jahre Ausbildung.

Weder Gewicht allein noch Verhaltensweisen allein können die Diagnose von außen sicher stellen. Relevant sind vor allem die Gedanken des Betroffenen.

Nichts bzw wenig essen und Untergewicht kann zb auch Folge einer körperlichen Erkrankung sein, dann besteht auch keine Anorexia nervosa, trotz dass evtl ein bmi von 17 vorhanden ist und derjenige sich weigert zu essen. Bei Krebs kommt das zb sehr häufig vor.

Antwort
von barbarinaholba, 28

Wenn man sich selbst nicht mehr einschätzen kann....obwohl. . man im Spiegelbild.  ganz deutlich die rausgetretenen.Rippen.   und Beckenknochen erkennt...die superdūnnen Schenkelchen..das eingefallene schrumpelige Gesichtchen.......und sich dennoch schön findet......

und das Hungern zum neuen Freund wird

Die Kinder, die wirklich hungern müssen. ...weil sie gar nichts.. mehr zu essen haben... würden. .dennoch gerne  mit dir tauschen....ist das nicht komisch?

Antwort
von robi187, 35

magerscht ist eine tötliche krankheit auf raten?

man sollte so eine diagnose nur dem arzt über lassen und nur wenige fachleute?

und nicht so allgemien fragen damit man selbst weiter eine ausrede hat?

wie jede sucht ist auch mager-sucht eine sucht?

jede sucht raumt einem die ralität? am geht in seine traumwelt und findet immer was das viel zu dick ist?

Antwort
von Hardy3, 46

Magersucht beginnt, wenn sich die Gedanken immer mehr ums Abnehmen drehen. 

Antwort
von Derschnupfen, 60

Wenn man trotz extrem niedrigen Gewicht mit sich unzufrieden ist hängt natürlich immer vom Verhältnis Größe zu Gewicht ab

Antwort
von MariaNinaEb, 42

Ich würde sagen, sobald man die Knochen (zb. Hüfte oder Rippen) sehr stark sehen und fühlen kann.

Kommentar von dil771 ,

Hat das auch nicht was mit Kopfsache zu tun?

Kommentar von robi187 ,

alles hat mit kopf zu tun? aber sucht nie?

Kommentar von Blitz68 ,

wer sucht hier wen ?

der Kopf die Rippe un die die Hüfte,

oder die Rippe und Hüfte den Kopf ??

Antwort
von Glueckskeks01, 47

Sobald man nur noch über sein Essverhalten nachdenkt.

Antwort
von OhNobody, 36

Symptome der Magersucht:

Abgesehen von der Abmagerung kann es zu Haarausfall, Hauttrockenheit, Erschöpfung und Abnahme der Knochendichte kommen. Oft wird die Menstruation unregelmäßig oder bleibt sogar länger aus.

Diese Symptome hören sich vielleicht nicht direkt schlimm an, aber man sollte sich nichts vormachen — Magersucht ist lebensbedrohlich. 

Wie eine Studie ergab, sterben bis zu 10 Prozent der Magersüchtigen an ihrer Erkrankung, meistens an Organversagen oder anderen Folgen der Fehlernährung.

Kommentar von robi187 ,

viele haben lebenslange schäden? z.b. viele werden weniger wachsen? es sterben auch gehirnzellen ab? hormonschäden? haare wasen an ungewöhliche stellen stark? usw?

Antwort
von robi187, 32

einfach arzt fragen oder

http://dick-und-duenn-berlin.de/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community