Ab wann ein Handy?

... komplette Frage anzeigen

18 Antworten

denke das ist von kind zu kind unterschiedlich. würde meinem kind erst ein handy geben wenn es viel unterwegs ist, sprich training oder mit freuneden los, und dafür gibt es ja auch spezielle handys für kinder wo man einstellen kann wenn das kind anrufen kann wenn was ist, also da würde ich keine normales handy nehmen

ich hab mein Handy in der 5. Klasse bekommen aber es kommt auf die situation drauf an fahrt das kind mit dem bus in die schule und ist die weiter als 1 km weg dann würde ich eines geben mit kombikard teens da bekommen die kinder 10€ im monat und mehr geht nicht auser die eltern laden nach. wenn das kind jedoch nicht weit in die schule hat und keinerlei pannen (reifen platt, Bus verpasst,...) dann braucht das kind kein handy

Meine Tochter hat zum Wechsel auf die weiterführende Schule ein Handy bekommen, da sie Bus und Bahn nutzen muss, um zur Schule zu gelangen. Es ist ein "altes" von uns, nur zum telefonieren und einer prepaid Karte.

also ich hab meins damals mit 14jahren bekommen denke das alter ist ok aber gib deinem kind ein handy mit handykarte zum aufladen sonst wirst du nen schock bekommen wenn du die nächste handyrechnung bekommst =)

Meine Kinder (7 und 8,5 Jahre) bekommen schon jetzt ein Handy (Prepaid) mit, wenn sie aus dem Haus gehen (nachmittags), damit wir sie und natürlich auch sie uns erreichen können, wenn mal was ist.

Fest bekommen sie aber vermutlich frühestens mit 14 oder 15 ein Handy- vorher daddeln die damit einfach zuviel rum...

Mein erstes Handy habe ich mit 10 oder so bekommen, aber war nicht das aller neuste. Habe es nur aus dem Grund bekommen, weil ich zum Sport Abends gegangen bin und irgendwie erreichbar sein musste.

wenn ich das gefühl hab dass sie es nicht nur wollen, weil alle anderen "coolen kids" eins haben

Kommentar von linabe
28.09.2009, 11:12

Deshalb gab es bei uns ein altes, uncooles Handy :-)

0

Ist das nicht die Entscheidung der Eltern? Müssen die Eltern nicht entscheiden, es wäre schön wenn er ein Handy hätte? Wenn Du Dir da drüber einen Kopf machst, ich bin der Meinung, Du hast das schon im inneren entschieden, Du willst nur noch eine Bestätigung Deiner Meinung, Du machst schon das Richtige.

Ab dem Alter, ab dem das KInd mit dem Handy umgehen kann und es notwendig ist, z.B. weil es nach der Schule nicht gleich nach Hause kommt, sondern immer noch in die Betreuung oder zur Nachhilfe geht, oder weil es nachmittag alleine zu Hause ist und von dort aus schon selbständig zum Sport oder zu Freunden fährt. IN dem Fall gibt das Handy einfach ein Stück Sicherheit und ein gutes Gefühl, wenn man weiß, das Kind kann einen immer erreichen und umgekehrt. Also kann es durchaus schon mit 6/7 Jahren sein oder auch erst mit 14.

Ich würde es nicht vom Alter abhängig machen sondern vom Verantwortungsbewusstsein meines Kindes! Da dies m.E wesentlich mit der Erziehung zusammenhängt liegt es also an den Eltern, ab WANN mein Kind mit einem Handy umgeht!

Kommentar von joerg1611
28.09.2009, 11:14

so isses

0

meine tochter hat mit 6 jahren das i-kids handy bekommen. ist keine richtiges handy, sie kann nur 4 nummern anwählen und eine notrufnummer.

Kommentar von stinakind
28.09.2009, 11:13

Meine Tochter ist 7 u.wünscht sich nix mehr als ein Handy.Bin da sehr zwiegespalten.

0
Kommentar von linabe
28.09.2009, 11:16

Mit 6 waren meine Kinder noch nicht alleine unterwegs und brauchten daher auch keine Notfallnummern

0

ab 14 mit prepaid würde ich meinen reicht aus...

Meine Tochter ist 12 und hat jetzt ein Handy bekommen

Es kommt ja nicht wirklich aufs Alter an, sondern ob sie damit umgehen können und keinen Schei** damit bauen.

Meine bekämen heute ihr erstes KInderhandy wenn sie in die Schule kämen.Ein Hilferufhandy....

Meine Tochter hat mit 7 mein Handy bekommen, damit sie mich anruft, wenn sie von der Schule losfährt mit dem Fahrrad. Sie nutzt es nur dafür und das klappt prima.

Mit 7 bis 8 Jahren ist es okay. Habe gute Erfahrungen gemacht.

Was möchtest Du wissen?