Frage von Maxwell77, 236

Ab wann droht mir eine kreditkündigung?

Ich habe einen Kredit über 3500€ bei der tagobank. Ich befinde mich mit der Rate für November im Rückstand und habe 1 Mahnung mit Zahlungsaufforderung erhalten und ein telefonisches Gespräch mit einem sehr ungemütlichen Herren gehabt. Ab wann kann die Bank den Kredit kündigen ? Ich werde es wohl hinbekommen am Montag direkt die Rate für November in einer Filiale von denen direkt zu bezahlen aber mit der Rate für den Dezember sieht es leider wieder schlecht aus.. Das ist im übrigen nicht die Regel, das hat andere Hintergründe..

Expertenantwort
von Targobank, Business Partner, 173

Hallo Maxwell77, eine Kündigung erfolgt nach einem Zahlungsrückstand von 120 Tagen. Wir möchten gern mit Ihnen gemeinsam nach einer Lösung
schauen . Am besten Sie rufen uns kurz an. Unsere Telefonnummer lautet 0203-347 3630 und  unsere Kollegen sind Mo-Fr: 8.00-20.00 Uhr Sa: 9.00-15.00 Uhr für Sie erreichbar. Viele Grüße, Ihr TARGOBANK Social Media Team

Antwort
von Interesierter, 180

Spätestens mit der Mahnung bist du in Verzug. Was sich daraus genau ergibt, musst du deinem Vertrag entnehmen. 

Bei einer einmaligen Überschreitung der Zahlungsfrist passiert normalerweise nicht viel. Wenn aber auch die Dezember-Rate nicht pünktlich kommt, wird es im Januar nochmals ungemütlich. In diesem Fall stünde dann wirklich die Kündigung im Raum. Das heisst, die komplette Summe wäre mit Vorfälligkeitsentgelten und Bearbeitungsgebühren sofort fällig. 

Da du diese verständlicherweise nicht zahlen kannst, kommen Säumniszuschläge und Verzugsschäden dazu. Insgesamt ist das gar nicht schön. Daher solltes du auf jeden Fall zusehen, dass du die Dezember-Rate irgendwie pünktlich zahlen kannst. 

Kommentar von Maxwell77 ,

Danke für die zahlreichen Antworten. Habe mir fast grad mal angeschaut, dort steht das was man auch häufig im Internet findet. Bei 2 raten Rückstand muss erst einmal eine 14 tätige Frist gegeben werden um den Rückstand zu begleichen oder es müssen mit den 2 raten mindestens 10% Rückstand sein. Ich bezahle am Montag die Rate für November. Dezember schaffe ich wohl erst zum 15.01.16 so dürfte ja außer Verzugszinsen nichts weiter passieren ? Frohe Weihnachten Euch allen :)!

Antwort
von DerHans, 134

Du hast doch einen Darlehensvertrag unterschrieben. Davon wurde dir eine Kopie ausgehändigt. Die Vorgehensweise bei Zahlungsverzug ist dort genau beschrieben,

Antwort
von Georg63, 156

Schau in die Bedingungen von deinem Vertrag. Vermutlich kann die Kündigung jederzeit kommen. Damit bekommt die Bank zwar immernoch kein Geld, kann auf die Forderung aber fette Gebühren aufschlagen und wesentlich mehr (Verzugs)Zinsen kassieren.

Kommentar von Maxwell77 ,

Super, ja gucke morgen mal rein. Jederzeit kündigen ? Wieso das ?

Kommentar von Georg63 ,

Du bist deutlich im Verzug - anscheinend schon mit der zweiten Rate.
Schau in den Vertrag - ich bin ziemlich sicher, dass das schon für eine
Kündigung reicht.

Vielleicht kannst du die drohende Kündigung  ja
abwenden, wenn du sofort etwas mehr als die eine Rate zahlst, weil du
dann nicht mehr mit einer ganzen Rate in Verzug bist.

Antwort
von Daguett, 132

Soviel ich weiß, kann die Bank den Kredit kündigen, sofern du mit einer Rate im Rückstand bist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community