Frage von Demikiller 20.03.2012

Ab wann darf man zur Feuerwehr?

  • Antwort von feuerwehrmax123 23.08.2012

    zur jf mit 10-12 bei echten mit mid. truppmann 1&2 mit 16 eingeschrägt und voll mit 18 ist es in sachsen anhalt

  • Antwort von Davidtheanswer 20.03.2012

    Zur Jugendfeuerwehr am 10-12 Jahre, zur "richtigen" ab 16-17 je nach Bundesland. Also das Alter wo man die Grundausbildung anfängt. Dann folgenLehrgänge und dann darf man mit zu Einsätzen. Frag bei der Feuerwehr nach... Du brauchst keine Ausbildung, da du nebenbei ganz normal zur Schule gehst, oder eine Ausbildung machst oder Arbeitest. Bei einer BErufsfeuerwehr braucht man eine Abgeschlossene Berufsausbildung. Für höhere Dienste ein Studium...

  • Antwort von kabtor 20.03.2012

    Hallo,

    das ganze ist im Feuerwehrgesetz von deinem Bundesland geregelt. In Bayern und soviel ich weiß auch in den meisten anderen Bundesländern reicht einen abgeschlossene Berufsausbildung, egal was, bevorzugt natürlich handwerkliche Berufe und du muss Volljährig sein. Die Voraussetzungen sind als sehr schnell erfüllt. Das Schwierige ist ob du es schaffst die Einstellungstest zu bestehen. Diese sind sehr hart und schwierig.

    Viele Grüße

    Alex

  • Antwort von MUMay 20.03.2012

    Schau mal hier, ist bei so ziemlich jeder Berufsfeuerwehr in etwa gleich:

    http://www.berliner-feuerwehr.de/bewerbungsbuero.html

  • Antwort von hsvmarius1887 20.03.2012

    Mit 14 zur Jugendfeuerwehr

  • Antwort von amigo06 20.03.2012

    Also man muß eine Abgeschlossene handwerkliche Ausbildung (Metall-Berufe o.ä.)haben. Dann ergibt sich das Alter ganz von allein.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!