Frage von ShinigamiRem, 83

Ab wann darf man Testosteron nehmen?

Hey,

ich bin bin ein Mädchen, bald 15 Jahre alt und fühle mich seit Jahren im falschen Körper geboren (dat Satzbau xD). Schon länger überlege ich meinen Eltern das zu Erklären... Auch bin ich in Therapie und habe mit meiner Therapeutin darüber gesprochen.

Also; Muss ich für die Hormonbehandlung ein Mindestalter von 16/18 Jahren haben?

Und noch etwas: Es gibt ja mehrere Wege sich die Hormone zu verabreichen, welche wäre die "bessere"? Tabletten usw. (Ich hab total Angst vor Spritzen, also Bitte erwähnt diese Dinger nicht in den Antworten xDD Dankö.)

LG, ShinigamiRem

PS: Ich bin mir 1000%-ig sicher, dass dies nicht nur eine Phase der Pubertät ist!

Antwort
von Pangaea, 54

Für jede medikamentöse Behandlung gilt: Ab 16 giltst du als "einwilligungsfähig", das heißt du kannst selbst entscheiden, welche Medikamente du nehmen willst und welche nicht. Geschlechtsangleichende Operationen sind erst ab 18 legal.

Testosteron ist oral nicht besonders gut wirksam, es gibt nur das Testosteron-Undecaonat (Andriol). Ansonsten Gel zum Auftragen auf die Haut und das, was du nicht hören willst.

Was für dich am besten ist, solltest du mit einem versierten Endokrinologen besprechen, der sich mit der Behandlung von Transgender-Männern auskennt.

Vielleicht hilft dir ja auch diese Seite weiter: http://www.transx.at/Pub/Kinder.php

Antwort
von Spirit528, 41

Die beste Art der Verabreichung wäre mit natürlichen Inhaltsstoffen, das könnten zwar auch Nahrungsergänzungstabletten sein, die hätten aber keine künstlichen Inhaltsstoffe.

Grundsätzlich denke ich, dass jedes Geschöpf selbst dafür verantwortlich ist was in den Körper kommt und was ihn wieder verlässt.
Und zwar unabhängig vom Alter. Wie es rechtlich genau aussieht, weiß ich nicht. Wenn ein Produkt frei zu erwerben ist, kann Dich niemand davon abhalten.

Viel Erfolg.

Kommentar von Pangaea ,

Sexualhormone sind hochpotente Arzneimittel und immer verschreibungspflichtig.

Kommentar von Spirit528 ,

Abgesehen von jenen, die frei verkäuflich sind. 

Schon wieder so jemand, der die Systempropaganda schluckt.

Kommentar von Spirit528 ,

z.B. Tribulus Terrestris (Erd-Burzeldorn) - Extrakte

Antwort
von Mucker, 24

Die Behandlung mit Testosteron gehört in die Hand bzw. die Verantwortung eines Facharztes, d.h. eines Endokrinologen, weil man da viel falsch machen kann.

Die Gabe von Testosteron ist auch als Gel möglich, das auf die Haut aufgetragen wird.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten