Ab wann darf man sich eigentlich Profi Koch nennen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo! Natürlich wenn Du die entsprechende Ausbildung erfolgreich abgeschlossen hast.

Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du als Koch ausgebildet bist und diesen Beruf ausübst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man mit Kochen sein Geld verdient.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sobald du die Ausbildung zum Koch erfolgreich abgeschlossen hast und den Beruf weiterhin ausübst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Eddcapet
09.02.2016, 22:53

Geht auch ohne Ausbildung. Profi = Professionell = beruflich. Man kann auch ohne Ausbildung beruflich (professionell) kochen.

0

Was möchtest Du wissen?