Frage von Jennycutegirly, 102

Ab wann darf man ein Piercing und Tut es weh?

Hallo. Ich bin 13 und wollte Fragen, ob man in diesem Alter einen Nasenpiercing stechen lassen kann :D ! Tut es denn Weh. Wenn ja wie tut es denn weh also wie wenn man einen Messer rein sticht oder was?(Ist nur'n Beispiel!). Kommt aber bitte nicht an 'Du bist noch zu jung für sowas'. Wir sind im 21. Jahrhundert.

Antwort
von TrudiMeier, 31

Auch wenn du es nicht hören willst - du bist zu jung. :-) Denn sonst dürfest du dir ohne wenn aber eins stechen lassen. Scherz beiseite - ab 18 darfst du dich ohne wenn und aber piercen lassen.  Vorher nur mit Einverständnis und in Begleitung eines Elternteils (Jedenfalls bei seriösen Piercern) 

Natürlich tut das Stechen weh - je nachdem wie schmerzempfindlich man ist. Bei mir wars ein Pieks und dann wars das auch schon. Ok, das reinfummeln vom Piercing tut nochmal kurz weh, aber auch nicht so dramatisch.  Ohrlöcher schießen ist weitaus schmerzhafter.

Antwort
von littleangel3000, 29

Ich konnte mein Nasenpiercing mit 12 stechen lassen. Brauchte dafür die Anwesenheit und Unterschrift meiner Mutter. Das Schmerzempfinden ist bei jedem natürlich anders, bei dem einen tuts extrem weh und beim anderen überhaupt nicht. Aber vor allem ist die Pflege das wichtigste, und die wird häufig vernachlässigt sodass sich alles entzündet und du das Piercing wieder entfernen musst. Also bitte sehr gut überlegen.

Antwort
von braendiee, 38

Mir wurde gesagt man darf sich mit 16 piercen lassen ohne Eltern usw. und wenn du jünger als 16 bist eben mit Einverständnis der Eltern :)

Zu den Schmerzen kann ich nix sagen sorry :D

Antwort
von Schocileo, 8

Ersteinmal müssen deine Eltern einverstanden sein, dann musst du einen Piercer finden, der dich in deinen jungen Jahren pierct, das verweigern nämlich manche.

Ob es weh tut kann dir keiner sagen, das musst du für dich selbst herausfinden :)

Antwort
von Eldunari1410, 34

In meiner klasse ist eine die hat auch einen Nasenpiercing  und ist erst 14 aber halt mit Einverständnis der Eltern. Ich war mal bei ner Freundin dabei als sie sich gestochen hat und ihr tat das nich so extrem weh. 

Antwort
von Seelentraum, 49

http://www.t-online.de/eltern/jugendliche/id\_49351286/jugendschutzgesetz-2016-a...

Generell finde ich aber jedes Alter unter 18 affig, das ist halt meine Meinung. Auch im 21. Jahrhundert. Und ich bin selbst tätowiert.

Antwort
von psalterium, 69

Mit 18 oder mit 16 mit Einverständnis der Erziehungsberechtigten.

Mit einem Messerstich ist nicht vergleichbar, eher mit einer Nadel.

Antwort
von cookie999999, 12

Also man darf es mit Beisein der Eltern ab 12 haben , ich bin 14, kenne wen bei uns der das macht, ich würde auch so gerne ein nasensteinchen haben traue mich meine Eltern nicht danach zu fragen :(

Antwort
von lxtkx, 42

Versuch es doch mit den Teilen zum ran Klippen dann ersparst du dir die Schmerzen und musst dich nicht durchlöchern :D

Antwort
von liebestirbtnie, 21

Mit Einverständnis mit jedrm Alter, bekam meins mit 14 und habs jetzt drei Jahre.
Schmerz ist bei jedem verschieden.
Meins hat mega wehgetan, Bauchnabel hab ich wieder fast garnicht gespürt. Ist verschieden.

Antwort
von Lou953, 3

Jap darf man...manche stechen es schon mit 11

Ich habe meins auch mit 13 bekommen nur Pflege es gut ! Schmerzen naja ging es tat eigentlich garnicht weh danach merkt man etwas aber ist aushalt bar 

Antwort
von RamsiHartm4nn, 63

es tut sehr weh also mach es liebr wenn du schon über 30 bist

Kommentar von Jennycutegirly ,

Ist klar. Über 30? Wenn schon über 20!

Kommentar von RamsiHartm4nn ,

ich habe es erst mit 30 gemacht und ich bereuhe es nicht denn mit 20 bist du einfach noch zu jung

Kommentar von cookie999999 ,

Blödsinn !

Kommentar von cookie999999 ,

man ist doch mit 20 nicht zu jung für ein piercing ! manche lassen sich auch mit 14 ein piercing stechen !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community