Frage von yatoliefergott, 120

Ab wann darf man ausziehen (alter)?

Ich will so früh wie möglich raus, weil ich einfach selbstständig sein will, also so richtig auf mih alleine gestellt. Ich bin jetzt 13, fast 14. Kann ich mit 16 und der Einwilligung meiner Eltern ausziehen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Feynja, 72

Hallo ja deine Eltern können für dich mit 16 eine Wohnung anmieten. Strom usw. Müssten deine Eltern dan so lange zahlen bis du 18 bist. Dazu kommt auch noch dein Lebensunterhalt. Das ist ziemlich teuer. Ansonsten Mit 18 selbst Geld verdienen und dir ne Wohnung suchen. 

Expertenantwort
von johnnymcmuff, Community-Experte für Wohnung, 32

Kann ich mit 16 und der Einwilligung meiner Eltern ausziehen?

Wenn Deine Eltern einverstanden sind, einen Mietvertrag abschließen und und alles für Dich bezahlen, ist das möglich.

Aber man muss auch einen Vermieter finden der da mitspielt und das ist nicht einfach.

Ich will so früh wie möglich raus, weil ich einfach selbstständig sein will.

Wie beurteilen Dich denn Deine Eltern?

Alleine wohnen bedeutet einiges an Arbeit wie z.B. Essen kochen, Staubsaugen, Wäsche waschen, Flurwoche, einkaufen usw.

Mache lieber erst mal eine Ausbildung und spare Geld an, den  eine Wohnung muss auch eingerichtet werden.

LG

johnnymcmuff

Antwort
von berlina76, 36

auch früher schon, dann allerdings nur in so etwas wie ein betreutes Jugendwohnen, also Internat oder Wohnheim.

Finanziell müssen deine Eltern dich dann bis zu einem bestimmten Betrag unterstützen oder du hast Ansprüche auf Bafög.

Ab 16 kannst du mit Einverständniss deiner Eltern in eine WG oder eine eigene Wohnung. Immer Vorrausgesetzt, dass die finanziellen gegebenheiten passen.

Antwort
von Rendric, 32

Theoretisch kann man mit 16 ausziehen. Aber entweder mit Hilfe des Jugendamtes oder der Eltern. Sie müssten weiterhin für dich Unterhalt zahlen und den Mietvertrag etc. eingehen. Das können sie genauso gut verweigern.

Wirklich selbstständig kannst du erst mit 18 und einem Job werden. Schließlich ist man erst selbstständig, wenn man auch seinen Lebensunterhalt selber bestreiten kann.

Antwort
von xElenx, 38

Ich glaube nicht, dass es sinnvoll wäre (wenn es klappen würde) mit 16 auszuziehen. Mit deinen 13 süßen Jahren glaube ich nicht, dass du ansatzweiße auch weißt, was es heißt alleine zu wohnen und alle Pflichten nebenbei zu erfüllen und du nicht mal arbeiten kannst, um die Wohnung zu bezahlen. Geh lieber zur Schule, eigne dir Wissen an und versuche während deiner Schulzeit 'selbstständig' zu sein, indem du dir mehr Wissen aneignest als du sie sonst in der Schule lernst. 

Alleine leben mit 16 willst du garantiert nicht.

Antwort
von albatros, 11

Kein Vermieter wird dir mit 13 eine Wohnung vermieten, auch nicht mit Bürgschaft. Deine Frage ist deshalb indiskutabel.

Kommentar von yatoliefergott ,

hast du dir das mal durcheglesen?

Antwort
von baghera, 6

solange du minderjährig bist, steht deinen eltern das aufenthaltsbestimmungsrecht zu, egal, ob du 13,16 oder 17,5 bist. unter bestimmten umständen können sie das aufenthaltsbestimmungsrecht auf dritte übertragen, aber diese umstände wünschst du dir nicht ernsthaft.


Antwort
von souvisou, 24

Mit einem so jungen alter kannst du 1. gar nicht so selbständig sein, weil dir wirklich noch gar nicht bewusst sein kann, was auf dich zu kommt. Ich bin 19 und zieh in eine eigene wohnung. Alles andere ist echt früh. Zudem machst du Schule, hast nachher wenn du in die Obersufe also die Abitur machst sehr viel, was auf dich zu kommt und da kannst du mir wohl kaum sagen, dass du dann net froh bist, wenn deine Mutter gekocht hat und du nur an den Tisch sitzen kannst. Zudem, kommt auch bald noch deine Pupertät zum vorschein (oder jetzt schon) und dann hast du halt Pupertätspeobleme und bist froh wenn mal ein wenig Familie um dich ist oder du net alleine bist.
Und ich kenne dich nicht, und auch nicht deine Freunde. Aber meistens fängt alles bald an oder in ein paar Jahren wo man versucht mist zu bauen. Und dann ne eigene wohnung? Dann hat niemand kontrolle und du saufst mit deinen Freunden in deiner eigene wohnung bis jemand ins KH muss. Zuhause würden deine eltern wenigstens irgendwann von ihrer parUnd sage net, soweit wirds net kommen, hab ich auch gesagt und dann ist es doch soweit gekommen. Sogar anders.
Und eine eigene wohnung beseutet viel. Waschen putzen kochen alles sauber halten strom sparren für dich alleine sorgen können und mit 13 ist man noch kaum soweit, auch wenn man es sich denkt. Ich denke auch deine eltern würden es dir eh net erlauben und daher würd kch mit ihnen darüber reden wenn du 16 bist. Sei dir bewusst, dass das für sie aber teuer werden kann, und sie alles bezahlen müssen, ausser du gehst dann schon arbeiten und dann macht ihr hälfte hälfte.
Naja lass dir erstmal zeit. Und selbstständig kannst du auch ohne eigene wohnung werden. Helf zuhause beim kochen oder sag das du deine wäsche selber machst. Koche 2 mal die woche für deine familie alleine, helfe beim putzen des hauses, halte dein zimmer sauber und lass nicht mehr deine mutter dort saugen oder fensterputzen, erledige dinge selbst, fahre selber irgendwo hin ohne das dich deine mutter bringen muss usw. Das ist und noch viel mehr führt zur selbstständigkeit.

Viel erfolg

Kommentar von yatoliefergott ,

du kennst mich nicht. ich weiß genau was auf mich zukommt und man kann mich nicht unter Druck setzen. ich weiß IMMER was ich tu und naja.. saufen. ich bin doch nicht asozial

Kommentar von souvisou ,

😂😂😂 typisches 13 jähriges denken

Kommentar von yatoliefergott ,

nur weil die meisten 13-jährigen mit ihrem leben nicht klar kommen, heißt das nicht, dass ich auch eins von diesen ewig aufmersamkeits-depressiven kindern bin

Kommentar von souvisou ,

Nein das heisst es nicht, aber du weisst gar nicht was auf dich zu kommt. Das ist sache. Und du weisst nichtmal das du mit 13 nicht ausziehen kannst und alleine wohnen kannst. Das kannst du aller apätestens erst mit 16. sogar eine solche frage musst du stellen, weil dus net gewusst hast, also und da es eh nicht dazu kommen wird weil ich denke das es deine eltern nicht erlauben müssen wir darpber auch nicht mehr reden ^^

Antwort
von Kirschkerze, 32

Theoretisch zwar schon, Praktisch stellt sich aber die Frage: Wohin und wie willst du das finanzieren? 

Antwort
von schokoladexx, 22

Ich würde erst mit 18 ausziehen. Genieß deine Jugend so gut du kannst

Antwort
von Demelebaejer, 6

Da man mit 13-14 völlig abhängig ist om Einkommen der Eltern, stellt sich solch eine Frage gar nicht.

Antwort
von abgekochtes, 32

Wenn man volljährig ist und genug Geld für eine Wohnung etc verdient, oder jemanden hat, der für einen bürgt und zahlt.

Antwort
von BIoodMoon, 19

Ja, geht. Mein Bruder ist mit 13 ausgezogen...

Kommentar von XC600 ,

wohin denn ? er wohnt ja wohl kaum alleine in dem alter ...

Kommentar von BIoodMoon ,

In eine Wohnung in unserer Straße.

Antwort
von Pauli203, 15

Wie willst du das denn hin bekommen?

Antwort
von Akka2323, 27

Wenn sie alles bezahlen und den Mietvertrag für Dich abschließen, ja. Von anderer Stelle hast Du nichts zu erwarten.

Antwort
von Eks3838, 27

Selbstständig sein ? ~ wie denn bitte mit 16 verdienst du nicht mal anständig Geld? Du wirst dann wahrscheinlich trzdm zur 90%auf deine eltern gestellt sein :)

Ob es überhaupt mit 16 möglich ist weiss ich nicht .. Wollte nur mein senf dazu geben :)

LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten