Ab wann darf man als vollaltriger Schüler ausziehen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du kannst Bafög beantragen wie viel du bekommst hängt von dei en Eltern ab wenn du keins bekommst sieht es schlecht aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange Du in Ausbildung bist, sind Deine Eltern unterhaltspflichtig, allerdings nicht in bar. Sie können der Unterhaltspflicht auch durch Kost und Logis nachkommen. Da hast Du schlechte Karten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Ab 18 haben einen die Eltern nichts mehr zu sagen". Wenn du das wirklich so siehst, dann musst du tatsächlich ausziehen und das so rasch wie möglich. Bestimmt ist es dir auch problemlos möglich, die neue Wohnung einzurichten und die laufenden Kosten für Miete, Essen, Krankenkasse und vieles mehr zu begleichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar hast du als volljähriger Mensch das Recht, in eine eigene Wohnung zu ziehen.. wenn du es selbst finanzieren kannst, ist das gar kein Problem.

Deine Eltern sind nicht dazu verpflichtet, dafür die Kosten zu übernehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ab 18 bist du vollkommen unabhänig, d.h. du darfst ab jetzt alles machen was du willst, ohne das jemand was dagegen tun kann (außer es ist illegal).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Akka2323
15.02.2016, 21:05

Wenn Du es bezahlen kannst.

0
Kommentar von funnycrazything
15.02.2016, 21:06

Und wenn die Mutter mit allen Mitteln dagegen ankämpft und Sagt das stimmt alles nicht

0
Kommentar von NoNameAvible
15.02.2016, 21:08

deine mutter hat da gar nichts zu sagen, wenn du dir eine eigene wohnung leisten kannst, dann zieh aus!

0
Kommentar von NoNameAvible
15.02.2016, 21:10

aber denk lieber nochmal drüber nach, denn du musst dich ganz alleine versorgen...

0

Was möchtest Du wissen?