Frage von Nolala, 29

Ab wann darf ich von Misshandlung sprechen?

Hallo,

Mein jährlingspony ist letztens durch den Zaun gegangen, um auf die weide zu kommen. Als mein Stallbesitzer sie versuchte einzufangen stieg sie und trat nach ihm aus. Ein paar Tage vorher erzählte er mir das er sie schlägt & ihr in die Flanken tritt um ihr ein bisschen "Respekt" bei zu bringen. Als er mir das erzählte habe ich mich auf die suche nach einem neuen Stall gemacht. Nun will er aber die fristlose Kündigung nicht bestätigen und bezweifelt mir dies gesagt bzw es gemacht zu haben... Mein Pony ist zwar er fast 3, aber sie ist zu jedem lieb. Ich lasse sogar meine 7 jährige Schwester an sie ran. Bei mir hat sie noch nie gestiegen wenn ich sie aufhalftern wollte und schon gar nicht nach mir getreten !

Jetzt zu meiner Frage : Ab wann darf ich sagen das er sie misshandelt ? Er meint zwar das ich ihr beim reiten später auch in die Flanken "trete" , aber ich finde es ist ein Unterschied wenn er es vom Boden mit voller Wucht macht .

Danke schonmal für hilfreiche Antworten :) MFH

Antwort
von Negreira, 16

Du kannst Dich nur an das Veterinäramt wenden, obwohl ich nicht glaube, daß dabei viel herumkommen wird.Da mußt Du dran bleiben und danke, daß Du Dich kümmerst.

Antwort
von pipepipepip, 22

Das geht gar nicht aber ohne Beweise kann man da fürchte ich nichts machen....

Antwort
von Nolala, 15

Wir haben ja den Beweis das er vor ihr scheut...

Antwort
von DCKLFMBL, 28

https://tierschutz.bussgeldkatalog.org/pferd/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community