Frage von Heavengotmyhero, 70

Ab wann darf ich jemanden wegen Beleidigung anzeigen?

Muss der jenige nur beleidigt haben oder gehört da mehr zu? Und was muss er gesagt haben damit die Polizei die anzeige aufnimmt?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Strafrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Still, 40

Lies dir das Privatklageverfahren durch. Die Staatsanwaltschaft hat kein Interesse an solchen Delikten, da eine Strafe den Frieden nicht herbeiführt.

Antwort
von ollikanns, 52

Bei Beleidigungen kommt die Sache vor einen Schlichter. Da reicht ihr euch die Hände und gut ist. Danach wirst du dich ärgern, dass du dafür so viel Arbeit und Zeit investiert hast. 

Interessant wird es erst, wenn derjenige dich auch noch körperlich "beschädigt". Eine Anzeige nimmt die Polizei IMMER auf. Nur meistens hörst du danach nichts mehr davon.

Antwort
von Spectre007, 34

Es reicht schon wenn dir jemand einen stinkefinger zeigt

Kommentar von Heavengotmyhero ,

wirklich? nehmen die mich das ernst?

Kommentar von Spectre007 ,

Ich kenne einen Anwalt, der hat jemanden (Jugendlicher) wegen des gezeigten Stinkefinger angezeigt Das kam vor Gericht also das ist für mich beweis genug Ich denke aber wenn man einen guten Anwalt hat wird es schwer da was zu machen (Also gegen den Stinkefinger) jedoch muss die Polizei das trotzdem zur Anzeige bringen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community