Frage von silberfisch,

Ab wann darf eigentlich mit Silvesterknallern geknallt werden und kann das vorherige knallen geahndet werden?

Wenn schon alle so viele Fragen zu Silvesterknallern stellen dann ist mir auch eine Frage im Kopf die ich mir jedes Jahr aufs neue Stelle und bis jetzt noch nicht beantwortet werden konnte.

Ab wann darf man ofiziell knallen und was passiert wenn man davor oder danach knallt. Kann es bzw wurde es schonmal geahndet?

Antwort von Lissa,
5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

So ist es nur an Silvester ab 18:00 Uhr bis Neujahr 1:00 Uhr erlaubt, Feuerwerkskörper der Klasse II abzubrennen. Im gesamten übrigen Jahr ist es dagegen grundsätzlich nicht zulässig, Feuerwerkskörper der Klasse II zu benutzen, und zwar unabhängig davon, ob es sich um öffentliche oder private Feierlichkeiten handelt, und selbst dann, wenn das Abbrennen auf privaten Grundstücken erfolgen soll. Gleiches gilt auch für den Verkauf dieser Feuerwerkskörper, der ebenfalls nur in den Tagen vor Silvester erlaubt ist.

Du findest es hier:

http://www.bhds-aachen.de/service/feuerwerk.htm

Antwort von gigostyler,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Nein die Silvester knaller dürfen von

30 Dezember 24:00 bis 1 Januar 24:00

§ 23 abseitz 1 steht das

http://www.youtube.com/watch?v=Pq6pXI5Ymnw&feature=related

Kommentar von Vilumi,

riiiiichtig!!!!

Antwort von teasyms,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Das Abbrennen von Feuerwerkskörpern ist nur in der Zeit vom 31. Dezember 18 Uhr bis zum Neujahrsmorgen 7 Uhr gestattet. Bei Verstößen gegen diese Regelung drohen Geldstrafen.

QUELLE:http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/archiv/.bin/dump.fcgi/1999/1231/lokales/0259/index.html

Kommentar von sender,

Der Beitrag ist von 1999. Ich denke, das bezog sich ausnahmsweise auf den 'Jahrtausendwechsel'.

Antwort von gigostyler,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Nein man darf die Knaller selber von 30 Dezember 24:00 bis 1 Januar 24:00

§23 abseits 1

http://www.youtube.com/watch?v=Pq6pXI5Ymnw&feature=related

Antwort von titmo,

30.12 24:00 uhr bis 1.1 24:00 uhr es ist von dorf zu dorf (auch stadt zu stadt) verschieden am besten du fragt beim bürgermeister nach. hab ich auch gemacht bei uns zum beispiel darf man erst ab 15:00 uhr am 31.12 feuern

Antwort von DarkGun24,

Ich fange schon paar tage davor an

Kommentar von pfingstrose17,

...und höre ein paar Tage danach auf? Dieses Jahr wie jedes Jahr. Ruhestörung ist das Eine. Wir Menschen können uns darauf einstellen - wir wissen ja, wie unbelehrbar solche Leute wie du sind. Wir wissen, dass uns nicht viel passieren kann, außer dass wir ein paar Tage lang nicht richtig schlafen können, es sei denn, so ein Feuer landet auch direkt mal irgendwo, wo es ein richtiges Feuer entfacht. Aber unsere Haustiere (du hat sicher keines) LEIDEN richtig. Meine Katze versteckt sich seit dem 30.12.12 (wie auch jedes Jahr) unter meiner Couch. Da hat sie nur einen schmalen Tunnel, in dem sie sich nicht einmal umdrehen kann. Sie ist gestern Vormittag einmal kurz herausgekommen, um auf ihr Klo zu gehen. Zum Fresen hatte sie gar keine Lust. Heute Vormittag kam sie heraus, weil sie dachte, jetzt ist Ruhe. Dann hat so ein Blödmann wieder einen Knaller losgelassen, und obwohl es danach ein paar Stunden relativ ruhig war, kam sie erst um 18:00 Uhr wieder hervor. Eine halbe Stunde später ging es wieder los - nur ein paar Knaller und eine Rakete. Seit dem hockt sie wieder da unten. Sie tut mir so leid, weil ich ihr einfach nicht helfen kann. Wie jedes Jahr wird sie, wenn endlich wirklich alles vorbei ist, immer noch bei jedem Geräusch erst mal unter der Couch verschwinden, bis sie irgendwann wieder Vertrauen fassen kann. Sicher sind nicht alle Katzen so ängstlich, aber meine ist es leider. Ich leide mit ihr, weil sie mein Ein und Alles ist. Von Silvester 18:00 Uhr bis Neujahr 7:00 Uhr soll von mir aus das Knallen erlaubt sein. Darauf kann sich jeder Mensch einstellen und sicher auch meine Katze. Aber was zu viel ist, ist zu viel. Ich wünschte, die Einhaltung dieser Zeiten könnte besser durchgesetzt werden.

Antwort von Leuchtfeuerwerk,

Es giebt regionale Unterschiede die von Gemeinden und Städten festgelegt werden dürfen.In Berlin zb ist das Abbrennen von Feuerwerk mit Schlag 0.00 Uhr des 31.12. erlaubt und endet am 01.01. 24.00 Uhr.Diese Zetspanne bezieht sich aber nur auf Feuerwerk ohne Knallwirkung zb Raketen, Vulkane, Fontänen, Römische Lichter. Feuerwerkskörper mit Knallwirkung wie z.B. Böller, Knaller, Knallraketen, Kanonenschläge oder ähnlichem dürfen nur in der Zeit von18 Uhr 31.12 bis 7.00 Uhr 01.01 abgebannt werden( bsp für Berlin). Grüße, Leuchtfeuerwerk

Antwort von Kuchenfee,

ab 18:00 am 31.12. bis ??? Wenn Du vorher knallst kommt die Polizei und nimmt Dir Dein Knallzeug weg und Du kriegst ein Bußgeld aufgebrummt. Aber das finde ich auch richtig so. Von mir aus müßte das alles nicht sein (also Knaller). Lieber ordentlich Party machen

Kommentar von Werner46,

Auf welchem Planeten soll das denn so sein? Die B.U.L.L.E.N. machen GARNIX. Weil es so viele Beamte nämlich gar nicht gibt, die eingesetzt werden müßten, um jeden Frühknaller zu erwischen...!

Kommentar von gamer862000,

Das sind auch nicht die Bullen, das sind die Polizisten!

Kommentar von mrdonial,

Nenene, von mir aus kann die party ausfallen. Das knallen is das wichtigste an Silvester!

Kommentar von xXSunshine97Xx,

von mir aus müsste das nicht so früh sein... es gibt Hunde die da total durchdrehen... um 22 Uhr würde auch noch reichen...

Antwort von u00ym,

Ich fang schon ab 20 Uhr an!

Kommentar von Mismid,

weil du es sonst nicht schaffst alles bis 3 Uhr zu verballern? Kauf dir doch nächstes mal weniger, dann hast du nicht so viel Stress! ;-)

Kommentar von mrdonial,

Die richtigen Silvesterfans kaufen sich feuerwerk im wert von bis zu 1000€ ;)

Antwort von sender,

Du hast ja selbst den tag 'Ruhestörung' gesetzt.

Und so ist das auch zu ahnden.

Kommentar von silberfisch,

Und ab wann darf man dann knallen und wie lang?

Kommentar von sender,

Eine solche Diskussion wurde schon an anderer Stelle geführt und dort war man der Ansicht, dass das ortsabhängig ist.

http://www.feuerwerk-forum.de/archive/index.php/t-9242.html

Darum rate ich dazu, dass Du diesbezüglich eine lokale Zeitung zu Rate ziehst, um keine Ordnungswidrigkeit zu begehen. ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community