Frage von nico201107,

Ab wann darf eib Kind forne im Auto mitfahren(natürlich mit einem kindersitz)?

Ab wann darf eib Kind forne im Auto mitfahren(natürlich mit einem kindersitz)?

Antwort von Simi001,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

VORNE

Kommentar von Simi001,

danke

Antwort von Marubeni,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Das Gesetz sagt ganz klar, dass Kinder unter 12 Jahren oder unter 1,50 m Körperhöhe nicht ohne altersentsprechendem Autositz transportiert werden dürfen - hinten wie vorne. Vorne darf ein Kind unter 12 Jahren bw. unter 1,50 m Körperhöhe mit Baby- oder Kindersitz nur transportiert werden, wenn 1. hinten alle Plätze belegt sind und 2. hier kein Airbag aktiv ist.

Die Explosionswucht der für Erwachsene konzipierten Airbags kann ein Kind im Eventualfall erschlagen oder ersticken, daher sollten Kinder über 12 Jahren auf airbag-gesicherten Plätzen nur auf weit zurückgeschobenem Sitz transportiert werden (Empfehlung, kein Muss!). Kinder unter 12 Jahren mit Baby- und Kindersitz dürfen auf airbag-gesicherten Plätzen gar nicht transportiert werden (Muss!). Wenn - wie in neueren Wagen möglich - der Airbag jedoch abgeschaltet werden kann, ist dies natürlich erlaubt.

Diese Vorschriften gelten unabhängig davon, ob das Kind mit Gesicht oder Rücken in Fahrtrichtung sitzt. Es gibt keine Vorschrift, dass den Transport eines Kind mit dem Rücken zur Fahrtrichtung zwingend vorsieht. Dies ist ausschließlich abhängig von den Hersteller-Vorschriften des jeweils verwendeten Kindersitzes.

Solange aber hinten noch Plätze frei sind und der Nutzung nichts entgegenspricht, werden alle verantwortungsvolle Eltern ihre Kinder hinten transportieren. Auch wenn sie über 12 Jahre bzw. größer als 1,50 m sind. Wer Kinder dagegen ohne jegliche Absicherung im Wagen transportiert, sollte m. E. dünn abgeschält werden.

Antwort von gnadenlos,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ab dann, wenn der Fahrer in der Lage ist fehlerfrei die Unfallanzeige auszufüllen

Kommentar von Fischaugen,

JOJOJO

Antwort von glutenfrei2000,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

ich glaube ab 6 oder 7 darf "EIB" Kind "FORNE" sitzen, lach*

Kommentar von coroner,

falsch. §21 (1a) StVO: Kinder bis zum vollendeten 12. Lebensjahr, die kleiner als 150 cm sind, dürfen in Kraftfahrzeugen auf Sitzen, für die Sicherheitsgurte vorgeschrieben sind, nur mitgenommen werden, wenn Rückhalteeinrichtungen für Kinder benutzt werden, die amtlich genehmigt und für das Kind geeignet sind.

Also: der Gesetzgeber unterscheidet weder das Vorne/Hintensitzen, noch das Alter des Kindes. Richtiger Sitz zum Alter und pauschal bis 12J/150cm Grösse nur mit Sitz! Wenn vorne Rebound, dann Airbag aus. Alles andere sind Gerüchte, Halbwahrheiten und populäre Irrtümer.

Antwort von lemonshaker,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

in der entsprechenden Sicherung immer, Kindersitz oder Babyschale aber bei Rückwärtsmontage der Babyschale muss der Airbag abschaltbar sein

Kommentar von coroner,

DH! Einzigst wirklich richtige Antwort zwischen all dem halbwissenden Blah-Blah hier.

Antwort von dodo25,

Am Sichersten fahren die Kinder immernoch hinten mit und zwar mit passendem Kindersitz! Leider sehen das viel zu viele Eltern zu locker (Ich fahre doch nur kurz...)

Aber wenn es sein muß, kann das Kind vorne sitzen, der Airbag muß aber abgeschaltet sein (wegen der evtl. tödlichen Wucht beim Aufprall) und der Sitz weit nach hinten gestellt.

Antwort von user270,

die kinder dürfen sofort vorn sitzen insofern kein airbag vorn ist. wenn ein airbag drin ist dann dürfen sie solange nicht vorn sitzen wie sie noch in der autoschale sitzen aber sobald sie auf einem kindersitz nach vorn gucken wie wir auch dürfen sie3 vorn sitzen!!! ich weiß es ich habe polizei gefragt weil ich mir auch unsicher war!!!

und an alle anderen hier, ich finde es doof wenn hier jemand einfach nur ne frage beantwortet haben will und erstmal doof gemacht wird wegen der rechtschreibung

Antwort von Eltern Partner,

Vorne geht schon, von Anfang an. Bedingung ist, 1. dass Dein Kind in einem Kindersitz fährt, der für den Beifahrersitz zugelassen ist (in Bedienungsanleitung nachschauen, sind aber praktisch alle), 2. dass der Beifahrerairbag ausgeschaltet ist (Pflicht bei Klasse 0/0+ Sitzen, ratsam auch bei allen anderen). Ab 12 Jahre oder ab 1,50 m Größe darf ein Kind ohne Kindersitz und auf allen Plätzen mitfahren. Mehr zum Thema Kinder im Auto unter http://www.eltern.de/familie-und-urlaub/aktion_auto/baby-an-bord.html

Antwort von baschiiii,

Ich denke ab 7 Jahren und wenn das Kind (mit Hilfe des Kindersitzes kein Problem mit dem Gurt hat und (waäre von Vorteil) bis das Kind zur Nackenstütze kommt

Antwort von donnaanna,

wenn du keinen airbag hast, sofort ab geburt in den entsprechenden kindersitzen, sonst erst ab 12 jahren.

Antwort von SUNFRIEND4,

Schon ab dem ersten Tag kann ein Kind forn sietzen, wennn es ein babycoso besitzen kann

Kommentar von Sahaki,

oh Himmel

Kommentar von SUNFRIEND4,

Was? Ich hab so geantwortet wie die Frage gestellt war

Antwort von klaumi,

Meines Wissens ab 7 Jahre!

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten