Ab wann bin ich mit einem Job auf Honorarbasis sozialversicherungspflichtig und darf ich als Kurzzeitaushilfe arbeiten?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Einkünfte aus selbständiger Arbeit oder Gewerbebetrieb sind niemals sozialversicherungspflichtig.

Ausnahme wäre hier höchstens die Rentenversicherung. Ggf. besteht Versicherungspflicht in der DRV (§ 2 SGB VI) oder in einem Versorgungswerk.

Bei abhängiger Beschäftigung tritt SV-Pflicht ein, wenn mehr als 450,- € im Monat verdient werden.

Für kurzfristige Beschäftigungen und Werkstudentenverträge gibt es Ausnahmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von engelpa
29.08.2016, 18:47

Und ab wann besteht bei der Rentenversicherung eine Pflicht?

0

Was möchtest Du wissen?