Frage von circuskid, 35

Ab wann bin ich Magersüchtig,?was sind darauf Anzeichen?

Antwort
von SturerEsel, 16

Aus deinen anderen Fragen ist zu entnehmen, dass du 45 kg bei einer Körpergröße von 167 cm wiegst. Das ergibt einen BMI von 16,1 - hart an der Grenze zum Untergewicht.

Wenn du jetzt meinst, dass du noch immer zu dick bist, kann das ein Anzeichen für eine beginnende Essstörung sein.

Dazu gehört beispielsweise ungesunde Ernährung, schummeln beim Essen, ständig Kalorien zählen, diverse Diäten ausprobieren usw. Wenn du bereits an diesem Punkt angekommen bist, brauchst du Hilfe.

Dein Normalgewicht liegt übrigens zwischen 45 und 64 kg! Dein Grundumsatz beträgt 1326 kcal pro Tag!

Hilfe findest du hier: http://www.bzga-essstoerungen.de/

Antwort
von unknownboy80335, 26

Ich denke mal, dass es eine offizielle Diagnose durch einen Psychiater/ Arzt braucht ... ich selber bin der Auffassung, dass man dann Magersucht hat, wenn der geringe Fettanteil dem Körper (Organe) schadet ... Es gibt viele sehr dünne Menschen, die sofort als magersüchtig abgestempelt werden ... klar kann man jetzt anfangen zu schimpfen "man sieht jeden Knochen einzeln, das kann nicht gesund sein" aber dennoch ist es meiner Meinung nach so, dass es der Arzt untersuchen musst. Der Rest ist Spekulation

Antwort
von Ille1811, 10

Hallo!

Wenn sich deine Gedanken um das nicht-essen und um die Frage, ob du magersüchtig bist, drehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten